2 In Kekse

Schokoladen Karamell Cookies
Die Füllung Machts

Es gibt Tage da helfen nur Cookies oder? Am besten Schokoladen Karamell Cookies mit ganz viel Schokolade oder? Heute ist so einer, es läuft nichts wie es soll und der Kuchen fällt beim in den Ofen schieben auf den Boden… Alles halb so schlimm, denn ich setzte mich jetzt mit einem Schokoladen Karamell Cookie auf den Fußboden und lache einfach. Macht ihr mit? 

Da hilft echt nur noch lachen oder? Egal, deswegen gibt es jetzt auch diese Cookies. Ich kann euch nur raten immer welche für solche Momente im Haus zu haben! Wirklich, das hilft! 

Wer nicht so auf Karamell und Schokolade steht, der kann mal meine andere Rezepte anschauen…

Was dabei? Na dann los…

Rezept: Schokoladen Karamell Cookies

Zutaten: Für 20 Stück (Nach einem Rezept von Law Of Baking)

  • 110g Butter weich
  • 100g Zucker
  • 90g brauner Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • Ei
  • 160g Mehl
  • 1/2 TL Natron
  • 1 Prise Salz
  • 30g Kakaopulver
  • 180g Schokolade gehackt
  • 10 Stück weiche Karamell (halbiert)

Zubereitung: 

  1. Den Backofen auf 190°C Ober- und Unterhitze (170°C Umluft) vorheizen und 1-2 Backbleche mit Backpapier belegen.
  2. Die Butter gemeinsam mit Zucker, braunem Zucker und Vanillezucker cremig rühren. Danach das Ei hinzufügen und erneut verrühren.
  3. Mehl, Natron, Salz und Kakaopulver in einer Schüssel miteinander mischen und zur restlichen Masse geben. Gut verrühren.
  4. Zum Schluss noch die gehackte Schokolade unterheben.
  5. Mit einem EL etwas vom Teig abstechen, flach drücken, Karamell in die Mitte geben und zu einer Kugel formen.
  6. Die Cookies auf den Backblechen verteilen mit genügend Abstand.
  7. Für 12-15 min. backen und danach komplett abkühlen lassen.
     

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Anja v. Meine Torteria
    17. April 2018 at 14:08

    Uih sehen die lecker aus! Da möchte man sofort in den Bildschirm greifen. ♥

  • Leave a Reply

    CAPTCHA


    %d Bloggern gefällt das: