0 In Torten

Rote Grütze Torte

Diese Torte ist wirklich unglaublich, wenn ihr diese Torte das erste Mal probiert wisst ihr was ich meine – Rote Grütze Torte. Ein schwammiger Boden der schnell gezaubert ist und dann eine leckere Schmandcreme mit Roter Grütze. Wer ist bei einem Stück dabei?

Dieser Kuchen ist seit ein paar Jahren mein Geburtstagskuchen, gegessen habe ich Ihn vor einigen Jahren auf einem Geburtstag meiner Patentante. Und endlich schafft es das Rezept auch auf diesen Blog…

Ein Rezept für Rote Grütze Aus Dänemark findet ihr auch schon auf dem Blog, das könntet ihr also selber machen. Quark Waffeln sind wie diese Torte perfekt mit Schmand und Roter Grütze. Alles zusammen… Ein bisschen Skandinavien zuhause.

Rezept: Rote Grütze Torte

AuthorAntonella

[cooked-sharing]

Yields1 Serving

Zutaten: (24cm)
Teig:
 1 cup Milch
 1 cup Zucker
 1 cup Mehl
 5 Eier
Belag:
 2 Becher Schwand
 7 EL Gelierzucker (3:1 geht aber auch 2:1)
 1 Zitrone (Abrieb)
 200 ml Sahne
 2 Pck. Sahnesteif
 1 Glas Rote Grütze (ca. 250g)

Zubereitung:
1

Die Milch und den Zucker gemeinsam aufkochen, dann das gesiebte Mehl einrühren. Die Masse abkühlen lassen. Die Eier trennen und das Eigelb unter die abgekühlte Masse rühren. Das Eiweiß steif schlage und vorsichtig unter den Teig heben. Den Teig in die Springform geben.

2

Den Backofen auf 150°C Umluft vorheizen. Für 60 Minuten backen.

3

Für den Belag, den Schwand mit dem Gelierzucker verrühren und den Abrieb der Zitrone hinzufügen. Die Sahne mit dem Sahnsteif steif schlafen und das Ganz unter die Schmandmasse heben. Den Belag auf den abgekühlten Boden (der fällt nach dem Backen stark ein, das gehört so!) und die Torte Kühlstellen. Kurz vor dem Servieren das Glas rote Grütze auf die Torte verteilen.

Ingredients

Zutaten: (24cm)
Teig:
 1 cup Milch
 1 cup Zucker
 1 cup Mehl
 5 Eier
Belag:
 2 Becher Schwand
 7 EL Gelierzucker (3:1 geht aber auch 2:1)
 1 Zitrone (Abrieb)
 200 ml Sahne
 2 Pck. Sahnesteif
 1 Glas Rote Grütze (ca. 250g)

Directions

Zubereitung:
1

Die Milch und den Zucker gemeinsam aufkochen, dann das gesiebte Mehl einrühren. Die Masse abkühlen lassen. Die Eier trennen und das Eigelb unter die abgekühlte Masse rühren. Das Eiweiß steif schlage und vorsichtig unter den Teig heben. Den Teig in die Springform geben.

2

Den Backofen auf 150°C Umluft vorheizen. Für 60 Minuten backen.

3

Für den Belag, den Schwand mit dem Gelierzucker verrühren und den Abrieb der Zitrone hinzufügen. Die Sahne mit dem Sahnsteif steif schlafen und das Ganz unter die Schmandmasse heben. Den Belag auf den abgekühlten Boden (der fällt nach dem Backen stark ein, das gehört so!) und die Torte Kühlstellen. Kurz vor dem Servieren das Glas rote Grütze auf die Torte verteilen.

Rote Grütze Torte

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

CAPTCHA