0 In Brot & Brötchen/ Kuchen

Zimtschnecke – GIANT CINNAMON ROLL

Heute gibt es endlich meine Lieblingsschnecken für euch, meine Zimtschnecke. Sie erinnert mich total an die Kanelbullar die ich letztes Jahr in Göteborg gegessen habe. Das war eine Zimtschnecke so groß wie mein Kopf und ich habe glaube ich drei Tage davon gegessen.

Für mich ist eine Zimtschnecke einfach absolutes Skandinavienliebeding. Es ist einfach Fernweh und Heimweh zu gleich. Ich liebe den Duft von Zimt in der Luft und das macht mich einfach glücklich.

Ich habe so viele Rezepte schon mit Zimt gemacht, stöbert doch selber mal…

Natürlich gehören zu den Zimt Leckereien auch DAS Hamburger Gebäck….

Rezept: Zimtschnecke

Zutaten:

  • 300ml Milch (lauwarm)
  • 600g Mehl
  • 1 Würfel Hefe
  • 60g brauner Zucker
  • 1/2 TL Salz
  • 2 Eier

 

  • 100g brauner Zucker
  • 4 TL Zimt
  • 150g Butter (sehr weich)

 

  • 100g Puderzucker
  • 100g Frischkäse

Zubereitung:

  1. Milch erwärmen. Mehl in eine Rührschüssel geben. Hefe daraufbröckeln. Übrige Zutaten hinzufügen und alles mit einem Mixer (Knethaken) zunächst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe in etwa 5 Min. zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig zugedeckt an einem warmen Ort so lange gehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat.
  2. Den Ofen auf 180°C vorheizen.
  3. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche nochmal gut durchkneten und dann zu einem Rechteck (etwa 60 x 30 cm) ausrollen. Den Teig mit der Butter bestreichen Zimt-Zucker bestreuen. Das Rechteck in 4 cm breite Streifen schneiden. Einen Streifen aufrollen und senkrecht in die Mitte des Kuchenblechs stellen. Die übrigen Streifen herumwickeln, die Streifen ggf. halbieren, bis das Kuchenblech gefüllt ist. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort so lange gehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat. Ab in den Ofen für 35 Minuten backen.
  4. Den Puderzucker und den Frischkäse mischen und über die Zimtschnecke geben.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

CAPTCHA


%d Bloggern gefällt das: