2 In Allgemein/ Brot & Brötchen/ Frühstück/ Gesund Backen/ Snacks/ Sonstige Backwerke

Zimtkringel – Liebeserklärung An Die Schweden

Heute gibt es eine Liebeserklärung an die wundervollen Schweden und ihre zimtigen Leckereien! Es gibt also leckerste Zimtkringel für euch – die auf Instagram @antonellasbackblog ja schon der absolute Renner waren.

Dazu gibt es einen leckeren Kakao mit Zimt und Kardamom. Was trinkt ihr am liebsten zu einer heißen Zimtschnecke, Zimtkringel oder Cinnamon Roll? Egal wie ihr es nennen mögt.

Meine Tour mit meinem ersten Auto und meinem Bulli durch Schweden und Norwegen ist einfach so schön gewesen das ich mich immer wieder gerne erinnere.

Der Duft von Zimt ist einfach das schönste wenn man etwas im Ofen backt! Deswegen liebe ich es Franzbrötchen zu backen oder auch Zupfbrot mit Zimt, denn danach durftet das Haus einfach heimelig oder wie die Schweden sagen würden HYGGELIG.

Rezept: Zimtkringel

Zutaten: (10 Kringel)

  • 350g Mehl
  • 160ml Milch (lauwarm)
  • 20g Hefe
  • 50g Butter
  • 25g Zucker
  • 1 Eigelb
  • 1/2 TL Salz
  • 60g Butter (weich)
  • 3 EL Zucker (brauner oder Rohrohrzucker passt hier sehr gut)
  • 3 TL Zimt

Zubereitung:

  1. Die Hefe in der lauwarmen Milch mit dem Zucker auflösen. Butter in einem kleinen Töpfchen schmelzen, etwas abkühlen lassen.
  2. Die Hefemilch zum Mehl geben, kurz verkneten, dann die Butter, Eigelb und Salz hinzugeben und 8-10 Minuten zu einem geschmeidigen Teig verkneten, der aber nicht kleben sollte. Eine Stunde gehen lassen.
  3. Den Ofen auf 180°C vorheizen.
  4. Den Teig in 10 gleich große Stücke teilen. Die Butter-Zucker-Zimt-Mischung auf jedes ausgerollte Rechteck streichen. Den Teig von der langen Seite her aufrollen. Die Rolle einmal längs genau in der Mitte durchschneiden. Die beiden Teile nebeneinander legen, so dass die aufgeschnittenen Seiten jeweils nach oben zeigen. Anschließend so flechten, dass das innere mit der Füllung immer nach oben zeigt und am Ende verbinden.
  5. Ab in den Ofen für 15-20 Minuten. Goldbraun backen.

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Anna
    26. Februar 2017 at 13:54

    Hmmm, die Kringel sehen sooo lecker aus. Wundervolle Fotos. Und ja, wenn man etwas Leckeres mit Zimt bäckt duftet es so herrlich, ich liebe es. Wenn ich Zeit habe, werde ich dein leckeres Rezepte aufjedenfall ausprobieren! Hab noch einen schönen Sonntag <3

  • Leave a Reply

    CAPTCHA


    %d Bloggern gefällt das: