4 In Kuchen/ Torten

{Gastbeitrag: “The Bakery2Go”} Erdbeertörtchen

Törtchen, Törtchen, Törtchen! Ich war ganz bgeistert als ich die Email von der liebsten Laura von “The Bakery2Go” geöffnet habe, denn dort befand sich dieses wunderbare Erdbeertörtchen!  Bei der Laura gobt es etwas ganz besonderes, denn Sie ist die jüngste von uns Bloggerinnen undzwar noch jünger als ich. Sie zaubert immer ganz wundervolle Kreationen und da kann Sie echt verdammt stolz drauf sein! Schaut unbedingt mal bei Ihr vorbei, denn Sie ist eine ganz Liebe! <3 Warum ich auch ganz begeistert davon bin das sie bei mir auf dem Blog ist? Weil ich bei Ihr auf dem Blog als “Lieblingsblog” gelistet bin – wow!

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Hallo ihr treuen Leser von “Antonella’s Backblog”!

Die liebe Antonella hat mich gefragt ob ich nicht ein Gastbeitrag für sie machen möchte – na klar! 🙂 Ich heiße Laura und blogge auf Thebakery2go seit Dezember 2014 meine Lieblingsrezepte. Mitgebracht habe ich der Antonella dieses leckere Erdbeertörtchen mit Wiener Biskuit und Mascarpone-Quark-Creme. Die Kombination ist bei mir schon fast ein Klassiker, deswegen liebe ich sie aber auch so sehr 🙂
Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbacken und genießen!

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Erdbeertörtchen

Für den Biskuitboden:
4 Eier
130g Zucker
120g Mehl
40g Speisestärke
2/3 TL Backpulver
40g geschmolzene Butter

Für die Füllung:
400g Erdbeeren
250g Mascarpone
5 EL Puderzucker
Schale von einer Zitrone
130g Sahne
140g Quark
2-3 TL SanApart

Für die Deko:
100g Sahne
250g Quark
2 TL Puderzucker
etwa 200g Erdbeeren

SAMSUNG CAMERA PICTURES


Für den Biskuitboden (Springform 20cm):

1. Die Eier mit dem Zucker etwa 5 min weiß cremig aufschlagen.
2. Die trockenen Zutaten sieben und zusammen mit der geschmolzenen Butter unter die Eiermasse heben.
3. Den Boden der Springform mit Backpapier auslegen und den Teig darauf streichen.
4. Im vorgeheitzten Ofen bei 175°C etwa 35 min backen (Holzstäbchenprobe).
5. Den Biskuit ganz auskühlen lassen und anschließend in 3 Böden teilen.

Für die Füllung:

1. Die Erdbeeren waschen, entstielen und in dünne Scheiben schneiden.
2. Die Mascarpone mit der Zitronenschale und dem Puderzucker glatt rühren und nach und nach den Quark hinzufügen.
3. Die Sahne mit SanApart steif schlagen und unter die Mascarponemasse heben.

So gehts weiter:

1. Den ersten Boden auf eine Tortenplatte legen und einen Tortenring darum stellen.
2. 2 El der Creme auf den Boden streichen und die Erdbeeren darauf verteilen (dabei darauf achten, dass die Erdbeeren nicht den Tortenring berühren, sonst bekommt man später rote Stellen), etwas Creme auf die Erdbeeren streichen und den zweiten Boden darauf setzten.
3. So fortfahren, bis die Torte fertig gefüllt ist.
4. Die Torte für mindestens 3h kühl stellen.

Für die Deko:
1. Die Sahne steif schlagen und Quark und Puderzucker unterrühren (ggf. rosa einfärben).
2. Die Torte mit der Creme bestreichen und den Erdbeeren verzieren.

SAMSUNG CAMERA PICTURES

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply
    Emma´s Lieblingsstücke
    9. Juni 2015 at 15:53

    Hach… Ganz große Erdbeerliebe😍

    • Reply
      Antonella's Backblog
      9. Juni 2015 at 15:58

      Das soweso! hab noch weöche im Kühlschrank, die schnappe ich mir gleich mal 😀 *_*

  • Reply
    Laura
    9. Juni 2015 at 18:13

    Huii Antonella! Knutsch! Du bist ja auch ne Liebe! 💜

  • Leave a Reply

    CAPTCHA