Mohn Kringel
Geburtstags Mohn Liebelei


Heute ist mein eigener Geburtstag und wie das als Foodblogger so ist, backe ich meine eigenen Leckereien selber. Wer sollte denn mir eine Torte backen? Meine Mama traut sich nicht mehr, denn Sie denkt ich bin zu pingelig mit ihren Sachen, aber eigentlich würde ich mir riesig freuen. Aber vielleicht gibt es ja noch eine Kuchenüberraschung heute – ich bleibe gespannt. Aber für mich habe ich zum Frühstück, diese leckeren Mohn Kringel nach einem Rezept von einem meiner Lieblingsblogs das Knusperstübchen.
Sieht das nicht so wundervoll aus? Einfach nur köstlich und das direkt vom Blech in euren Mund oder wie esst ihr diese kleinen Teilchen am liebsten? Einfach nur fluffig und lecker!
Wer von euch liebt Mohn auch so sehr wie ich? Schaut mal was ich damit alles gebacken habe…

Ich habe schon so viel mit Mohn gebacken, das ich kaum noch Ideen habe. Obwohl nein das stimmt nicht, denn Mohn geht zu allem was man backen oder füllen kann.

Nun wird erstmal Geburstag gefeiert, denn Geburtstag ist Partytime. Es wird immer abends schön gegessen und morgen oder mittags zusammen Kuchen gegessen mit Geschenken auspacken. Ist das bei euch auch so?

Rezept: Mohn Kringel

Zutaten: (Rezept von Knusperstübchen)

  • 1/2 Pck. Hefe
  • 125ml Milch (lauwarm)
  • 150g Quark
  • 80g Zucker
  • 500g Mehl
  • Prise Salz
  • 1Ei
  • 70g Butter (weich)

 

  • 120g Mohn
  • 50g Zucker
  • 2EL Vanillezucker
  • 50ml Milch
  • Prise Kardamom
  • 20g weiche Butter

 

  • 50g weiche Butter zum Bestreichen des Teig
  • 1Eigelb und 1EL Milch zum Bestreichen
  • 50g Puderzucker vermengt mit 1TL Milch für die Glasur

Zubereitung:

  1. Für den Teig: Hefe mit dem Zucker, der lauwarmen Milch verrühren und abgedeckt 10 Minuten ruhen lassen. Nun 470g Mehl, Salz, Ei, Quark und 50g weiche Butter mit dem Hefegemisch vermengen bis ein homogerner Teig entsteht, ggf. mehr Mehl hinzugeben. Abgedeckt im Kühlschrank 60 Minuten ruhen lassen.
  2. Für die Mohnfüllung Milch in einen Topf geben und mit der Butter erhitzen. Mohn, Zucker, Kardamom und Vanillezucker hinzugeben. Gut verrühren und ziehen lassen. Die Masse sollte krümelig, nicht zu flüssig sein, ggf. etwas mehr Mohn hinzugeben. Ziehen lassen.
  3. Nach der Ruhezeit den Teig leicht bemehlen und nochmal kurz durchkneten. In 20 Teile teilen und diese jeweils zu einem kleinen Rechteck ausbreiten/ausrollen (nicht zu dünn!). Leicht mit Butter bestreichen und ca. 1TL Mohnfüllung auf dem Teig verteilen, zum Rand hin etwas Platz lassen. Teig der Länge nach einrollen. Die Rolle leicht zusammendrücken und der Länge nach einschneiden, das obere Ende nicht durchschneiden. Nun sind die Mohnschichten zu sehen. Die beiden Teigstränge nun im Wechsel übereinander legen und zu einem Kreis zusammenlegen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. 30 Minuten ruhen lassen.
  4. Ofen auf 180°C Ober/Unterhitze vorheizen. Eigelb und Milch verquirlen. Mohnkringel nach der Ruhezeit mit dem Eigelb-Milchgemisch bepinseln. Im Ofen für 15-20 Minuten goldbraun backen.
  5. Puderzucker mit etwas Milch vermengen und gut verrühren, über die Mohnkringel geben und servieren.


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CAPTCHA