8 In Torten

Ombre-Rüschentorte – Schokolade & Vanille

Da ich Zuhause saß und nicht wusste was ich tuen sollte dachte ich „Wie wäre es mit einer Fondanttorte?!“ und schon war der Ofen an. In der Rüschentorte stecken 3 Schokoladenböden mit leckerer QuarkVanillecreme. Und verziert wurde das hübsche Stück mit einer Fondantschicht in weiß und vielen Ombrerüschen. Hach – ich bin verliebt in die kleine Torte! Eine kleine Traumtorte, auch für eine Hochzeit!

Rüschentorte2

Rüschentorte

Rüschentorteanshcnittt1

Zutaten: (15er Form)

Schokoladenboden:

  • 50g Butter (flüßig)
  • 180g Mehl
  • 40g Backkakao
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 1 Prise Salz
  • 200g Zucker
  • 1 Ei
  • 150ml Milch
  • 100ml Wasser (gekocht)

VanilleQuarkCreme:

  • 1 Pck. Vanillepudding (nicht zum Kochen!)
  • 250g Speisequark
  • 200g Joghurt (Natur)

Ganache:

  • 400 g Schokolade
  • 200 ml Sahne

Sonstiges:


Zubereitung:

{1} Den Ofen auf 175°C Umluft vorheizen. Die Backform fetten und mehlen.

{2} Die Butter schmelzen und leicht abkühlen lassen. Das Mehl, Kakao, Backpulver und das Natron dazusieben und Salz, Zucker, Ei, Milch und Wasser dazugeben und ein paar Minuten ordentlich verrühren.

{3} Die eine Hälfte des Teiges in die Form geben und 35 Minuten backen. Danach die zweite Hälfte des Teiges in die Form geben und auch 35 Minuten backen.

{4} Die Böden auskühlen lassen und einen der beiden Böden halbieren.

{5} Für die Creme alle Zutaten verrühren (Creme sollte relativ fest sein). Nun um den untersten Boden (den nicht geteilten) einen Tortenring schließen und die Hälfte der Creme auf den Boden geben. Nun den nächsten Boden darauf legen und die restliche Creme darauf geben und den letzten Boden darauf legen.

{6} Den Tortenring ab machen und darauf streichen und glatt streichen. Für die Ganache muss die Sahne aufgekocht werden und die Schokoladen kleingehackt werden. Dann die Sahne auf die Schokolade geben und mit einem Schneebesen verrühren und zum Aufstreichen sollte die Creme möglichst fest und gut streichbar sein.

{7} Nun das Fondant ausrollen und die Torte damit eindecken. Und für die Rüschen immer 1cm breite Streifen aus dünn ausgerolltem Fondant schneiden. Damit die Rüschen  so zerfranst aussehen mit einem Ballwerkzeug an der einen Kante des Streifens entlang gehen. Zum festkleben der Rüschen wird Zuckerkleber verwendet (Klick).

Ich habe von jeder Farbe jeweils zwei Streifen genommen. [TIP: Angefangen wird von oben mit dem kleben]

Rüschentorte4

Rüschentorteanschnitt

Fertig <3

You Might Also Like

8 Comments

  • Reply
    marichen21
    26. April 2015 at 22:02

    Ich bin auch verliebt in dein Törtchen! <3
    WUNDERSCHÖN!

  • Reply
    saritiv
    27. April 2015 at 22:42

    Die ist ja süß. Toll gemacht ☺️

  • Reply
    Carla D.
    18. Juni 2015 at 22:26

    Das sieht ja ganz wunderbar aus!

  • Reply
    Sandy
    20. Mai 2016 at 10:20

    Die Torte wird gerade zur Hochzeit meiner Schwester von mir nach gebacken. ☺️
    Ich hoffe ich krieg sie auch so schon hin. Vlg

  • Leave a Reply

    CAPTCHA