0 In Brot & Brötchen/ Kastenkuchen/ Kuchen

Bananenbrot
Vegan & Zuckerfrei

Irgendwie bin ich gerade echt im Brotbackfieber – denn nach dem Dinkel Vollkorn Brot kommt nur ein etwas süßes Brot für euch auf den Blog! Mein süßes neues Lieblingsbrot – Bananenbrot, das auch sogar vegan und zuckerfrei ist. Also ein Brot mit dem man etwas Süßes genießen kann und echt sich danach noch super fühlt. Aber ich muss auch sagen, eine Schwarzwälder Kirsch Torte ist auch mal richtig gut und auch total okay – die Masse macht auch das Gift! 

Das Brot wird durch Datteln & Bananen gesüßt und ist damit auch nur ganz leicht süßlich im Geschmack, dazu sind noch ein paar Walnüsse im Teig für den Chrunch und schon kann das Brot mit Butter oder auch Frischkäse genossen werde. Ich esse es am liebsten Pur aus dem Ofen und wenn das nicht geht, dann toaste ich mir das Bananenbrot schnell auf.

Was man echt sagen muss, durch die aufgeschnittenen Bananen ist das Bananenbrot ein echter Hingucker, oder? Habt ihr so ein Brot schon mal selber gemacht? Ja? Dann probiert mal dieses, weil es auch durch das Dinkel Vollkornmehl einfach richtig vollwertig wird.

Rezept: Bananenbrot

Zutaten: (1 Brot)

  • 280g Dinkel Vollkorn Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 50g Walnüsse
  • 40g Kokosöl
  • 6 Datteln
  • 50ml Mandelmilch (ungesüßt)
  • 4 Bananen (reif)

Zubereitung:

  1. Ofen auf 180 °C vorheizen.
  2. Mehl, Backpulver, Zimt und Salz in einer Schüssel mischen. Die Walnüsse grob hacken und hinzufügen. Das Kokosöl in einem kleinen Topf auf dem Herd schmelzen. Nun das flüssige Kokosöl mit dem Schneebesen in die Mehlmischung rühren.
  3. Die Datteln entsteinen und zusammen mit der Mandelmilch in ein hohes, schmales Gefäß geben. Mit dem Pürierstab so lange mixen, bis keine eine gleichmäßige Paste entstanden ist, die keine Dattelstückchen mehr enthält.
  4.  3 der Bananen schälen, in grobe Stücke brechen und in einer Schüssel mit einer Gabel zerdrücken. Wer Bananenstückchen im Brot haben möchte, zerdrückt die Bananen nicht komplett zu Mus.
  5. Die Dattelpaste unter die Bananen rühren. Anschließend alles zur Mehlmischung geben und mit dem Schneebesen nur so lange rühren, bis das Mehl komplett eingearbeitet ist. Die Kastenform fetten und mehlen oder mit Backpapier auslegen. Den Teig hingeben und glattstreichen.
  6. Die letzte Banane schälen, längs halbieren und jede Hälfte in zwei Stücke teilen. Diese auf dem Brot verteilen und in den Teig eindrücken (ich hätte sie noch weiter herein drücken können). Im vorgeheizten Ofen bei 180 °C ca. 50 Minuten goldbraun backen. 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

CAPTCHA