3 In Kekse/ Weihnachten

Köstlicher Spekulatius

Moin Ihr Plätzchenliebhaber,

hier mein allerliebstes Weihnachtsplätzchen-Rezept. Es stammt aus dem alten Bestand meiner Oma und daher ist es einfach köstlich und überwältigend.
Spekulatius ist ein aus den Niederlande und Frankreich stammendes Gebäck, dort wird es das ganze Jahr über gegessen und bei uns leider nur an Weihnachten.
Ich liebe einfach den Geruch von Spekulatius beim Backen und besonders schön ist dann später das Dekorieren mit Freunden und Familie! Passend zu Weihnachten habe ich auch ein wunderschönes Paket von Bahlsen bekommen, als Trostpaket das ich leider nicht unter den Top 5 bin mit meinem „American Black & White Cookie“. Ich bin schon etwas traurig, weil ich mich so gefreut habe dabei sein zu können und meinen Blog zu verbessern in der Bahlsen Cookie Blog Academy. Ich hoffe alle Gewinner freuen sich riesig und nächstes Jahr wird es klappen – hoffentlich <3

 

Cookies weohnachten

Zutaten:

  • 500g Mehl
  • 6g Backpulver
  • 250g Zucker
  • 1 Pck. Vanillin-Zucker
  • 2 Messerspitze Kardamom
  • 2 Messerspitze gemahlene Nelken
  • 1 TL Zimt
  • 2 Tropfen Back-Aroma Bittermandel
  • 2 Eier
  • 200g Butter
  • 100g gemahlene Mandeln


Zubereitung:

{1} Mehl und Backpulver mischen und in eine Schüssel sieben und in der Mitte eine Vertiefung eindrücken.

{2} Zucker, Gewürze und Eier hineingeben und zu einem gleichmäßigen Teig verarbeiten.

{3} Nun die kalte Butter und die gemahlenen Mandeln dazugeben und zu einem glatten Teig verarbeiten.

{4} Endlich ist der Teig fertig und man kann beliebige Figuren ausstechen und das ganze kommt ca. 10 Minuten in den Ofen bei 180°C.

<3

 

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply
    tschuppibaking
    23. Dezember 2014 at 8:43

    mmmh rezept von der oma, das kann ja nur gut sein… 🙂

  • Leave a Reply

    CAPTCHA