8 In Kuchen

RhabarberPistazienKuchen – Frühlingsgefühle

Nun fängt die Rhabarberzeit an und ich finde da muss ich euch ein köstliches Rezept für einen Kuchen mit leckerem Rhabarber und Pistazien mitbringen. Hefeteig mit leckerer Quarkcreme und frischem Rhabarber – perfekt! Dieser Kuchen ist zwar nicht super schnell gemacht, aber dafuer lohnt sich die Zeit die der Hefeteig gehen muss.

Rhabarberkuchen2

Rhabarberkuchen

Und natürlich, weil er so lecker ist bekommt ihr das leckere Anschnittbild…

Rhabarberkuchen3

Zutaten: (24er Form)

Hefeteig:

  • 15g frische Hefe
  • 40g Zucker
  • 75ml Milch (lauwarm)
  • 200g Mehl
  • 1 Eier
  • Prise Salz
  • 75g Butter (weich)

Belag/Quarkcreme:

  • 600g Rhabarber
  • 15g Pistazienkerne
  • 2 Eier (getrennt) 
  • 100g Zucker
  • 350g Magerquark
  • 1 TL abgeriebene Bio-Orangenschale
  • 3 El Orangensaft
  • 40g Vanillepuddingpulver
  • Prise Salz
  • 150ml Schlagsahne


Zubereitung:

{1} Die Hefe zerkrümeln und mit dem Zucker und Milch ordentlichen Milch verrühren. Das Mehl, Eier und 1⁄2 Tl Salz zugeben und mit den Knethaken 2 Minuten kneten. Butter zugeben und weitere 2 Minuten kneten. Abgedeckt an einem warmen Ort für eine Stunde gehen lassen.

{2} Den Rhabarber putzen, eventuell entfädeln und in Stücke schneiden.

{3} Die Eier für die Quarkcreme trennen, Eigelbe und 60 g Zucker 5 Minuten cremig aufschlagen. Den Quark, Orangenschale und -saft und Puddingpulver hinzugeben.

{4} Nun das Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen und nach und nach den restlichen Zucker einrieseln lassen. Und 2 Minuten zu einem festen glänzenden perfekten Eischnee schlagen. Abschließend die Sahne steif schlagen. Und dann Eischnee und Sahne unter die Quarkcreme heben.

{5} Den Ofen auf 190°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

{6} Die 24er Form mit Backpapier auslegen und die Kanten ordentlich fetten. Den Hefeteig in die Form geben und mit den Händen flachdrücken. Nun wird der Boden mit der Quarkcreme bestrichen und gleichmäßig mit Rhabarber und Pistazien belegt. Nun nochmal 10 – 15 Minuten gehen lassen.

{7} Der Kuchen kommt nach 30-35 Minuten aus dem Ofen und muss schön auskühlen.

Rhabarberkuchen1

Fertig <3

You Might Also Like

8 Comments

  • Reply
    Kathi
    19. April 2015 at 19:29

    Hmmmmmm…der sieht ja mal richtig, richtig lecker aus! Ein kleines Frühlings-Träumchen! 🙂

  • Reply
    MaLu's Köstlichkeiten
    19. April 2015 at 21:08

    Meine Güte, sieht der toll aus! Pistazie und Rhabarber stelle ich mir als Super Kombi vor. Schönes Rezept!
    Liebe Grüße Maren

  • Reply
    daskleinevegetarischekochbuch
    20. April 2015 at 11:44

    Hmmm… hört sich echt lecker an. Danke fürs Rezept. 🙂

  • Reply
    nachtbaeckerin
    27. April 2015 at 12:46

    Ich habe den Rhabarberkuchen meiner Oma immer geliebt, aber füchte kein Rezept dafür zu haben. Da probiere ich doch bald mal deins aus! 🙂
    Liebe Grüße aus der Nachtbäckerei
    Elli

    • Reply
      Antonella's Backblog
      27. April 2015 at 16:51

      Ich hoffe es wird genauso wie bei deiner Oma! <3 Hoffentlich!!!

      Liebste Grüße
      Antonella

    Leave a Reply

    CAPTCHA


    %d Bloggern gefällt das: