10 In Kuchen

Oreo Cheesecake & Foodblogger-Must-Have

Oreo Cheesecake

(Werbung) Heute habe ich euch einen leckeren Oreo Cheesecake mitgebracht. Genau das richtige um einen besonderen Menschen zu überraschen, oder? Na wen glaubt ihr habe ich überrascht? Meine Oma – könnt ihr nicht glaube? Ich am Anfang auch nicht, aber sie liebt Oreos und so musste ich ihr mal eine Überraschung machen.

OreoCheesecake-00960

Sind euch bei meinen letzten Bildern Besonderheiten aufgefallen? Ja genau ich habe einen professionellen Fotohintergrund und der begeistert mich unglaublich. Wo ihr solche bekommt erzähle ich euch nun…

Banner Einmaldesignbitte

Ich wollte euch an dieser Stelle einmal den Shop von Moni von einmalKUCHENbitte der einmalDESIGNbitte heißt vorstellen. Die liebste Mona kennen viele durch ihren Blog einmalkuchenbitte, aber sie macht auch Foodfotographiehintergründe, auch Mini-Fotobackdrops. Ich arbeite mit seit kurzer Zeit andauernd – eigentlich bei jedem neuen Beitrag – mit ihrem Fotobackdrop #Holzhintergrund natur 2. Ich bin absolut glücklich, denn die Bilder werden so viel besser! Oder was sagt ihr?

OreoCheesecake-00948

Die Fotohintergründe sind 60 x 120cm groß und können unproblematisch aufgerollt werden, so dass man es praktisch mitnehmen und auch verstauen kann. Gedruckt wird auf Plane, dementsprechend keine Probleme bei Feuchtigkeit oder Ähnlichem – kann ja beim Kochen mal passieren das was daneben geht, hier aber kein Problem, kann einfach abgewischt werden. Ich kann euch nur empfehlen euch so einen anzuschaffen und das sage ich auch weil ich absolut davon überzeugt bin! Schaut mit mir doch einmal hinter die Kulissen und in mein kleines Fotostudio. Ihr seht dort wie einfach der Fotohintergrund aufgebaut werden kann, einfach festkleben und schon kann der Kuchen drauf platziert werden

OreoCheesecake-00925_Fotor_Collage

Und für alle die auch so einen Fotohintergrund für die perfekten Foodbilder besitzen wollen sollten bis zum 1. November den untenstehende Rabattcode beim DaWanda Shop von einmalDESIGNbitte einlösen. Es lohnt sich!

**aktualisierter Rabattcode**

DaWanda Rabattcode

Rezept: Oreo Cheesecake


Zutaten: (Für 18er Form)

Boden: 

  • 13 Oreoskekse
  • 1,5 EL Butter (flüssig)

Füllung: 

  • 450g Frischkäse
  • 50g Zucker
  • 1 EL Mehl
  • 2 Eigelb
  • 25ml Sahne
  • 1/2 TL Vanilleextrakt oder auch gemahlene Vanille
  • 10 Oreokekse
  • 10 Oreokekse

Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 220°C vorheizen.
  2. Für den Boden die Oreos zerkleinern (richtig klein) und die Butter dazu geben, alles auf den Boden der Springform geben und in den Kühlschrank stellen.
  3. Den Frischkäse cremig rühren und anschließend den Zucker dazugeben und ordentlich aufschlagen. Danach Mehl und Eigelb, Sahne und Vanille dazugeben und alles zu einer glatten Masse verrühren.
  4. Die Hälfte der Creme in die Springform geben und die zerkleinerten Oreos darüber geben und die restliche Creme darauf verstreichen. Ab in den Ofen für 15 Minuten und anschließend die nächsten Oreos darauf geben, danach den Ofen auf 110°C runter schalten, so dass der Kuchen für weitere 50 Minuten backen kann, danach den Kuchen aus dem Ofen nehmen.

PS: Diese Kooperation habe ich mit bestem Gewissen gemacht und alle Meinungen die hier geäußert werde, beruhen auf meiner eigenen Meinung. Der Fotohintergrund wurde mir kostenfrei zur Verfügung gestellt. 

 

You Might Also Like

10 Comments

  • Reply
    Alexa - Momentgefühl
    25. Oktober 2015 at 18:54

    Hallo Antonella,

    sieht ja super lecker aus! Ich glaube, das muss ich auch mal versuchen 🙂

    Liebe Grüße,

    Alexa

    blog.momentgefuehl.de

  • Reply
    Lynn von küchenkränzchen
    25. Oktober 2015 at 19:35

    Oh wie fein! Ich liebe Oreos sehr! Und die Kombi mit dem Cheesecake ist ja ein absoluter Traum! Liebe Grüße Lynn

    • Reply
      Antonella
      25. Oktober 2015 at 23:16

      hihih na dann 😀 Pflicht: Ausprobieren! <3

  • Reply
    Sarah
    26. Oktober 2015 at 9:13

    Ich LIIEEEEBE Oreos!!!Über die Kalorien darf man einfach nicht nachdenken 😛
    Der Kuchen kommt gleich mal auf meine Liste 😀
    Und deine Bilder werden wirklich von Beitrag zu Beitrag besser!!

    Liebe Grüße!

    • Reply
      Antonella
      26. Oktober 2015 at 10:06

      😀 So soll es sein! Und ja darüber sollte man sich keine Gedanken machen 😉 <3 Auf geht's Backen!

  • Reply
    Nadine
    26. Oktober 2015 at 23:41

    Oh davon hätte ich jetzt auch gerne ein Stück… ups… ist ja schon 23:40 Uhr… egal… her damit 🙂 Der Fotohintergrund macht sich wirklich gut! Ich bin schon die ganze Zeit auf der Suche nach sowas. Da muss ich doch direkt mal in den Shop schauen. Danke für den Tipp! Viele Grüße, Nadine

    • Reply
      Antonella
      28. Oktober 2015 at 22:47

      Hihi also ich kann die wirklich nur empfehlen, sind echt schön mit denen lässt sich gut arbeiten, natürlich nicht ganz das selbe wie Holz, aber wer kann schon gut Holz lagern 😉

  • Reply
    BakingBarbarine
    27. Oktober 2015 at 15:24

    Oreo geht immer! 🙂
    Schöne Torte!

    Liebe Grüße,
    Barbara

  • Reply
    Oreo Cheesecake No. 2 + Jahresrückblick - AntonellasBackblog - AntonellasBackblog
    31. Dezember 2015 at 15:01

    […] der Apple Cinnamon Cheesecake und der Chocolate Death Cake und natürlich nicht zu vergessen der Oreo Cheesecake! *nom* war das ein leckeres Jahr 2015, oder was sagt ihr? Und in 2016 gibt es diverse Events auf […]

  • Leave a Reply

    CAPTCHA


    %d Bloggern gefällt das: