0 In Desserts

Rotwein Kirsch Dessert
Auf ein Wein ‘äh’ Dessertchen?

(Werbung) Heute gibt es mal wieder ein Dessert – Rotwein Kirsch Dessert, aber in etwas besonderer Version – im Weinglas. Zwiesel Kristallglas hat diese wirklich wunderschönen Gläser der Serie – SENSA unter der Marke SCHOTT ZWIESEL hergestellt und ich dachte ich zeige euch einfach mal was man damit noch tolles zaubern kann, gerade für diejenigen die vielleicht keine Weintrinker sind, aber zu einem Dessert nicht nein sagen können.

Manchmal erfüllt man ohne es zu wissen Freunden einen Traum und das war so mit Sascha und Torsten von Die Jungs Kochen & Backen, denn die beiden haben Zwiesel Kristallglas im Bayrischen Wald besucht und zeigen in wunderschönen Bildern: “Wie wird eigentlich Glas hergestellt?” und erzählen nebenbei noch von ihren Kindheitserinnerungen mit Zwiesel Kristallglas. Schaut euch das unbedingt an!

Meine Erinnerungen habe ich euch im letzten Post, zur Friesentorte erzählt und irgendwie merke ich auch als ich die Weingläser SENSA dieses mal ausgepackt habe, das sie mich an meine Großeltern erinnern, nicht im Hinblick auf Alt, sondern eher Historie und Geschichte, die hinter Zwiesel Kristallglas steckt. Ein deutsches Unternehmen, das unter anderem noch Handwerk betreibt und das ist einfach wundervoll und unterstütztenswert. Und die Qualität ist unglaublich, die Gläser liegen richtig schön in der Hand und macht beim Mundgefühl einen Unterschied, hätte ich nie gedacht, aber probiert es selber aus.

Dass ich schöne und teure Gläser sehr gerne habe, wisst ihr mittlerweile. Und dass ich mir immer wieder was Kreatives einfallen lasse, um vielleicht auch den Kuchen ins Glas zu bekommen. Mit dem Rotwein Kirsch Dessert habe ich ein Dessert entwickelt, welches ich schon vor einiger Zeit mal aus Kuchenresten gezaubert habe. Es sah dann doch mehr aus, als wäre es das perfekte Dessert, anstatt eine Resteverwertung.

Kommen wir noch einmal zurück zum Wein, seid ihr eher Weißwein oder Rotweintrinker? SENSA eignet sich für beides, besonders gut Grauburgunder, Gewürztraminer, Merlot, Sangiovese, aber auch vieles mehr, denn SENSA verfolgt das Konzept, dass das passende Glas für einen Wein nicht nach der Farbe gewählt wird, sondern nach Aroma. Bei dem Glas, das ich euch oben vorgestellt habe, handelt es sich um das SENSA Glas, das für Weine mit samtigen und üppigen Aromen geeignet ist. Aber schaut einfach selber: Hier findet ihr nochmal eine Übersicht der verschiedenen SENSA Weingläser, diese sind wunderschön filigran, aber auch nicht zu zart, so dass sie perfekt in der Hand liegen.

Rezept: Rotwein Kirsch Dessert

ShareTweetSave

Menge1 Portion

Zubereitung: (4 Gläser)
 125 g Butter (weich)
 75 g Zucker
 2 Stück Eier
 130 g Mehl
 1 TL Backpulver
 1 Prise Zimt
 2 EL Kakaopulver
 50 g Mandeln (gemahlen)
 60 ml Rotwein
 100 ml Sahne
 100 g Quark
 100 g Mascarpone
 4 EL Puderzucker
 250 Kirschen (TK)
 50 ml Rotwein

Zubereitung:
1

Den Backofen auf 175°C vorheizen.

2

Die Butter mit dem Zucker und Vanillezucker in einer großen Schüssel hell und luftig aufschlagen. Die Eier einzeln nacheinander zugeben und jeweils gut unterrühren.

3

Das Mehl mit dem Backpulver, Zimt, Salz, Kakao und gemahlenen Mandeln vermischen und dann abwechselnd mit dem Rotwein zur Schüssel dazugeben und nur kurz unterrühren.

4

Den Teig in die vorbereitete Form füllen, glattstreichen und dann für 60-70 Minuten ab in den Ofen. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und für etwa 15 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann vorsichtig herauslösen und auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen.

5

Währenddessen die Zutaten für die Creme mischen, dazu Sahne aufschlagen und mit Mascarpone, Puderzucker und Quark vermischen und zu einer glatten Creme rühren.

6

Die Kirschen leicht auftauen lassen. Nun kann geschichtet werden, dazu 2-3 EL Creme in das Glas geben, dann etwas Teig zerbröseln und 1-2 EL Rotwein drauf geben anschließend ein paar Kirschen und dann kommt wieder Creme drauf, so lange fortfahren bis das Glas gefüllt ist. Dekorieren und genießen.

Kategorie

Zutaten

Zubereitung: (4 Gläser)
 125 g Butter (weich)
 75 g Zucker
 2 Stück Eier
 130 g Mehl
 1 TL Backpulver
 1 Prise Zimt
 2 EL Kakaopulver
 50 g Mandeln (gemahlen)
 60 ml Rotwein
 100 ml Sahne
 100 g Quark
 100 g Mascarpone
 4 EL Puderzucker
 250 Kirschen (TK)
 50 ml Rotwein

Zubereitung

Zubereitung:
1

Den Backofen auf 175°C vorheizen.

2

Die Butter mit dem Zucker und Vanillezucker in einer großen Schüssel hell und luftig aufschlagen. Die Eier einzeln nacheinander zugeben und jeweils gut unterrühren.

3

Das Mehl mit dem Backpulver, Zimt, Salz, Kakao und gemahlenen Mandeln vermischen und dann abwechselnd mit dem Rotwein zur Schüssel dazugeben und nur kurz unterrühren.

4

Den Teig in die vorbereitete Form füllen, glattstreichen und dann für 60-70 Minuten ab in den Ofen. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und für etwa 15 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann vorsichtig herauslösen und auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen.

5

Währenddessen die Zutaten für die Creme mischen, dazu Sahne aufschlagen und mit Mascarpone, Puderzucker und Quark vermischen und zu einer glatten Creme rühren.

6

Die Kirschen leicht auftauen lassen. Nun kann geschichtet werden, dazu 2-3 EL Creme in das Glas geben, dann etwas Teig zerbröseln und 1-2 EL Rotwein drauf geben anschließend ein paar Kirschen und dann kommt wieder Creme drauf, so lange fortfahren bis das Glas gefüllt ist. Dekorieren und genießen.

Rotwein Kirsch Schicht Dessert

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

CAPTCHA