2 In Gastbeitrag/ Kuchen/ Tartes & Tartlettes

{Gastbeitrag: „Nina’s Backwerk“} Mini Strawberry Pie

So nun ist schon wieder Besuch auf dem Blog und zwar kommt meine liebste Nina von „Nina’s Backwerk“, die ich mittlerweile ziemlich liebgewonnen habe! Umso mehr freut es mich dabei dann, dass sie heute mit einem köstlichen Rezept auf dem Blog zu finden ist und zwar mit kleinen „Mini Strawberry Pies“. Sehen nicht nur traumhaft aus, sondern schmecken auch einfach super super lecker!

SAMSUNG CSC

Zutaten für ca. 36 stück:

Mürbeteig:

  • 350g Mehl
  • 80g Puderzucker
  • 175g weiche Butter
  • 4 Eigelbe

Füllung:

  • 125g Quark
  • 1 Pck. Vanillepudding
  • 2 Eigelb
  • 350g Erdbeeren
  • 2 TL Speisestärke
  • 2 TL Erdbeerkonfitüre

SAMSUNG CSC

Puderzucker und Butter mit Knethacken zu einer krümmeligen Masse kneten. Eigelb und die hälfte des Mehl hinzufügen und glatt kneten. Das restliche Mehl unterkneten (am besten mit den Händen), bis ein geschmeidiger Teig endstanden ist. Zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie schlagen und für 15 min im Kühlschrank ruhen lassen.  Die Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und den Teig einmal durch kneten. Mit einem Teigroller den Mürbeteig dünn ausrollen.

SAMSUNG CSC

Mit einem Kreisausstecher, der etwas größer sein sollte als die Mulden in dem sie platziert werden sollen, Kreise ausstechen und zur Seite legen. Mit einem runden oder geriffelten Kreisausstecher, der genauso groß sein sollte wie die Mulden in dem sie platziert werden, genauso viele Kreise ausstechen. Mit einem kleinen Blumen Ausstecher eine Blume in der Mitte des Teigsdeckels ausstechen. Wenn man noch einen kleinen Blumenausstecher hat, kann man auch eine kleine Blume in der Nähe des Randes ausstechen und die ausgestochene Blume neben der vorherigen ausgestochenen Blume platzieren.

SAMSUNG CSC

Die Teigkreise, die für den Boden ausgestochen wurden, werden mit der bemehlten Seite mit Hilfe der Finger in die Mulden gedrückt. Den Quark, Vanillepudding Pulver und dem Eigelb zu einer cremigen Masse rühren. Die Erdbeeren waschen und in 8 Teile zerteilen. Zu den Erdbeeren die Speisestärke und Erdbeerkonfitüre zugeben und mischen. 1 Eigelb kurz zerschlagen und am Rand des Teiges verteilen, damit der Deckel nachher fest verbunden ist. Ein Tröpfchen der Puddingmasse  in der Mulde platzieren.  2-3 Löffel Erdbeeren auf den Pudding setzen. Die Teigdeckel sollten nun genau auf die kleinen Küchleins passen und am Rand angedrückt werden. Mit dem Eigelb bestreichen und bei 180°C für 15 min goldbraun backen. Mit Hilfe eines Messers vorsichtig aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.  Noch warm serviert schmecken sie am besten. Man kann sie zusätzlich noch mit Puderzucker bestäuben. Dieser kleine Happen ist perfekt zu einem Kaffeklatsch mit deinen Freunden. 

SAMSUNG CSC

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    sarilafari
    26. Mai 2015 at 10:06

    Die sehen fabelhaft lecker aus!

  • Leave a Reply

    CAPTCHA