1 In Gastbeitrag/ Herzhaftes/ Sonstige Backwerke/ Sonstiges/ Tartes & Tartlettes

Mediterrane Mini-Quiches mit Feta

(Gastbeitrag: “Jankes Soulfood”) Noch ein Gast *puhh* das sind schon echt unglaublich viele! Heute ist die super liebe Janke von “Jankes Soulfood” bei mir zu Besuch und hat mir mal etwas däftiges mitgebracht – endlich mal! <3 Es gibt super leckere Quiche mit Feta *nom nom nom* schaut doch mal bei Ihr vorbei, den ihr Blog macht echt super viel Spaß zum stöbern… Ihre Vielfalt ob Backen oder Kochen alles ist dabei und gerade das macht einen wirklich guten Blog aus!

Mini-Quiches - Janke Soulfood (1 von 1)

Hallo liebe Leser,

als vor einigen Wochen die Email von Antonella in mein Postfach geflattert kam, in der sie mich fragte, ob ich nicht Lust hätte, einen Gastpost für ihren zauberhaften Blog zu schreiben, habe ich mich sehr gefreut, denn ich bin unwahrscheinlich gerne auf Antonellas Seiten unterwegs.

Im Archiv sammeln sich so viele wunderschöne Torten, davon kann ich ja nur träumen… Aber wer bin ich denn überhaupt?

Ich heiße Janke, bin 34 Jahre alt und lebe im schönen Mittelhessen an der Lahn. Meinen Blog Jankes*Soulfood gibt es seit April 2014. Eine krankheitsbedingte Auszeit hat mir dieses Baby beschert und was zu Beginn therapeutisches Kochen und Schreiben war, ist heute zum leidenschaftlichen Hobby geworden. Ich widme mich der saisonalen Küche und präsentiere süße, herzhafte, große und kleine Leckereien. Obwohl ich gerne experimentiere, gibt es bei mir überwiegend Rezepte mit bekannten Zutaten. Ein bisschen Küche vom Land, Familienrezepte und meine ganz eigenwilligen Kreationen kommen auf meinem Blog zusammen.

Am allerliebsten kreiere ich Fingerfood und verwandle große Gerichte in kleine Hingucker.

Da ich der lieben Antonella in Sachen Torten nie das Wasser reichen könnte, habe ich euch etwas aus dieser meiner Lieblingskategorie mitgebracht.

Mini-Quiches - Janke Soulfood (1 von 1)-3

Mediterrane Mini-Quiches mit Feta (etwa 10 Stück)

 Zutaten für den Teig: 

  • 70g Dinkelmehl
  • 30g kalte Butter
  • ½ Ei
  • 1 Prise Salz

Zutaten für die Füllung: 

  • 1 ½ kleine Eier
  • 50g Saure Sahne
  • 50g Feta
  • Salz & Pfeffer
  • etwas Muskat
  • 1 TL getrockneter Thymian
  • 2-3 Scheiben getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten
  • einige Oliven (optional)

außerdem:  

  • eine Mini-Muffinform, Backpapier und Erbsen oder Linsen zum Blindbacken

 Zubereitung:

Meinen Mürbeteig mache ich immer in einer alten, kleinen Küchenmaschine mit Messereinsatz. Wenn ihr so ein Schätzchen habt, probiert es unbedingt einmal aus. Ansonsten könnt ihr natürlich auch einen Mixer mit Knethaken benutzen.
Formt den fertigen Teig zu einer Kugel, wickelt ihn in etwas Klarsichtfolie ein und legt ihn ca. 30 Minuten in den Kühlschrank.

Für die Füllung muss nicht viel vorbereitet werden.
Die Tomaten in kleine Würfel schneiden und den Feta zerbröseln.
Die Oliven könnt ihr entsteint entweder ganz verwenden oder ebenfalls in kleine Würfel schneiden.

Vermischt die Saure Sahne mit dem Ei, den Gewürzen und dem Feta und rührt Tomaten und eventuell die Olivenwürfel unter.
Wenn ihr mögt, hebt etwas Feta zum Bestreuen auf.

Wenn der Teig durchgekühlt ist, formt etwa 10 kleine Kugeln und drückt sie mit dem Handballen flach. Wenn ihr eine Silikonform habt, muss diese nicht extra gefettet werden. Ein Muffinblech solltet ihr mit Öl oder Butter bestreichen.

Kleidet die Mulden des Blechs mit den Teigfladen aus, legt ein kleines Stück Backpapier darauf, drückt es an den Teig an und befüllt die entstandene Papiermulde mit trockenen Linsen oder Erbsen.

Im vorgeheizten Backofen bei 170°C Ober-/Unterhitze 20 Minuten vorbacken.Anschließend das Papier mit den Linsen entfernen und die Teigkörbchen mit der Fetamasse befüllen. Die ganzen Oliven können einfach in die Mitte gesetzt und von der Füllung umgossen werden.
Weitere 15-20 Minuten backen und fertig ist ein leckeres Häppchen, das ihr ganz nach Belieben mit frischen Kräutern oder essbaren Blüten verzieren und anschließend genießen könnt.

Mini-Quiches - Janke Soulfood (1 von 1)-2

Ich hoffe, mein Rezept hat euch Lust aufs Nachbacken gemacht? Wenn ihr mögt, kommt mich gerne mal in der Soulfood-Küche besuchen, ich freue mich immer über neue Gesichter [Symbol]

Liebe Antonella, Dankeschön für deine Einladung, es war sehr schön bei dir ♥ Janke

Mini-Quiches - Janke Soulfood (1 von 1)-4

 

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    Katarina
    20. Dezember 2015 at 13:39

    Sieht wirklich toll aus! 😊

  • Leave a Reply

    CAPTCHA