0 In Brot & Brötchen/ Herzhaftes

Elsässer Flammkuchen mit Craft Beer – My Birthday

flammkuchen-craftbier-04763

(Werbung) Moin Moin Ihr Lieben, bei mir war vor ein paar Tagen Geburtstag angesagt und daher musste natürlich was leckeres her, was alle mögen und lecker genießen können! Also gab es klassischen Elsässer Flammkuchen und dazu das super leckere erste Kieler Craftbier Lillebräu aus der schwarzen Flasche, denn ich finde zu gutem Flammkuchen gehört ein kaltes gutes Bier! Oder was sagt ihr?

flammkuchen-craftbier-04751

Lecker, lecker, lecker oder was sagt ihr? Ich würde sagen, schnell mal schauen wo es das leckere lille gibt, damit ihr es auch probieren könnt! Es lohnt sich und es unterstützt ein kleines Start Ups! Zu finden in Berlin, Hamburg, Flensburg, Kiel, Rostock, Magdeburg und so weiter

Bildschirmfoto 2016-07-03 um 11.25.51

Bei dem Craft Beer von lille handelt es sich um ein Lagerbier, das bedeutet es ist gäriger als normales Bier und daher hat es auch einen würzigeren Geschmack, was das Bier wirklich grandios köstlich macht. Ich muss ja sagen, ich trinke nicht immer Bier, aber dieses hat es mir nun echt angetan und ich freue mich das ich noch einen halben Kasten habe. Aber nun mal ein bisschen über die Jungs von lille

„Die lille Jungs kommen aus dem Norden. Beide in Hamburg aufgewachsen, führte sie ihr Weg erst einmal in ganz andere Gefilde als das Brauwesen. Max machte ein Ausbildung zum Verlagskaufmann, Flo studierte Fahrzeugbau. Gerade im Job gestartet, verführte beide ein Angebot aus Kiel, das sie nicht ablehnen konnten.
Die Muthesius Kunsthochschule hatte ihre Fühler ausgestreckt und bot beiden ein Studienplatz an. Max startete im Kommunikationsdesign durch, Flo im Industriedesign. Hier lernten sich die Entfants Terribles der Kieler Craftbeer-Szene kennen.
flammkuchen-craftbier-04748
Im Masterstudium entschlossen sie sich nach ausdehnten Exkursionen nach Australien, die USA und Chile ihre eigene Mikrobrauerei in Kiel zu eröffnen und die Stadt an der Förde ihre Bierkultur zurückzugeben.
Die Brauerei steht noch nicht, ihr Bier aber gibt es schon. Die beiden sind Kuckucksbrauer, die sich bis zur Fertigstellung der Brauerei 2017 in mittelständische und familienbetriebene Brauereien einmieten um ihr Bier dort zu produzieren.! – Zitat von www.lillebraeu.de

flammkuchen-craftbier-04765

Rezept: Elsässer Flammkuchen

Zutaten: (4 Flammkuchen)

  • 220g Mehl
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Eigelb
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 100ml warmes Wasser
  • 300g Zwiebeln
  • 250g Speck (in Würfeln)
  • 250g Frischkäse
  • 150g Crème fraîche
  • Salz
  • Pfeffer

flammkuchen-craftbier-04769

Zubereitung: 

  1. Den Ofen auf 250°C vorheizen.
  2. Das Mehl, 2 EL Olivenöl, Eigelb, Salz und 100ml Wasser zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig mit etwas Öl bestreichen und dann einwickeln und einfach 30 Minuten ruhen lassen.
  3. Für das Topping, die Zwiebeln in Ringe schneiden, den Speck würfeln und den Frischkäse mit dem Creme fraiche mischen und Salz und Pfeffer dazugeben.
  4. Vier Teile teilen und ausrollen und bestreichen und belegen. Ab in den Ofen für 10 Minuten.

flammkuchen-craftbier-04719

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

CAPTCHA