7 In Muffins & Cupcakes

Chocolate Muffins – Starbucks Style

DSC00136_Fotor

(Werbung) Jeder kennt doch diese riesigen Muffins bei Starbucks, die man immer mit großen Augen anschaut und nie kauft, weil man immer ein schlechtes Gewissen hat. Nun mir ist das heute mal total egal, denn ich habe sie einfach selber gebacken. Schon wieder Schokolade? Ja – leckere Chocolate Muffins in Starbucks Style.

DSC00150_Fotor

Ich habe für diese leckeren Muffins schöne braune tulpenförmigen Cupcakeformen genommen, das besondere an diesen Formen ist, das sie nachhaltig produziert sind. Ich finde das Thema Nachhaltigkeit besonders wichtig in der heutigen Welt, denn wir leben einen unglaublich Verschwenderischen Lebensstile und nutzen viel Plastik und nicht abbaubare Materialien. Und es sieht  trotzdem einfach klasse aus, oder? Auch der Teller stammen von der Firma kaufdichgrün.de die diese Teller aus Palmblatt nachhaltig produzieren lässt – als Einweggeschirr. Sie arbeiten dabei direkt mit einem familiengeführten Betrieb in Indien zusammen und unterstützen den Ausbau der Produktionskapazitäten, so dass die Arbeitsplätze ganzjährig gesichert sind.

kaufdichgruen

Diese Firma lässt in beispielsweise Indien nachhaltig  und abbaubares Einweggeschirr herstellen. Dieses ist entweder aus Palmblatt (so wie auf dem Bild) oder aus Zuckerrohr. Mir gefällt vor allem das Palmblatt, denn es sieht sehr natürlich aus und die Qualität ist top und das besondere ist die Teller können auch in den Backofen. Die Cupcakeformen sind aus recyceltem Material hergestellt und können wie die herkömmlichen Formen verwendet werden. Schaut dort gerne mal vorbei, der Shop ist groß – runde Teller, eckige Teller und auch Cupcake- und Torten-Boxen!

DSC00162_Fotor

An diesem Punkt möchte ich euch sagen, das ich dieses Produkt vorstelle weil es mir gefällt und auch nur meine eigene Meinung hier auf meinem Blog schreibe, mir gefällt dieses Produkt persönlich sehr gut. Hätte ich kein Interesse an diesem Produkt, dann würde ich über dieses nicht für euch hier schreiben.

DSC00139_Fotor

Rezept: Chocolate Muffins

Zutaten (12-14 Stück)

  • 1/2 Packung Backpulver
  • 120g Mehl (Dinkelmehl)
  • 2 EL Kakaopulver
  • 400g geriebene Schokolade
  • 1 Ei
  • 70g Puderzucker
  • 50ml Öl (z.B. Rapsöl)
  • 150ml Buttermilch

Zubereitung: 

  1. Den Ofen auf 180°C Umluft aufheizen.
  2. Das Backpulver, das Mehl, das Kakaopulver und die geriebene Schokoladen in einer Schüssel mischen.
  3. In einer anderen Schüssel das Ei schaumig schlagen, den Puderzucker, das Öl und die Buttermilch dazugeben und vermischen. Abschließend die Mehlmischung dazugeben und zu einem Teig verrühren.
  4. Ab in den Ofen für 25 Minuten und dann auskühlen lassen.

LOB_1Jahr_Banner_750x250px_V2

Für den lieben Kevin von www.lawofbaking.com und sein Event „Das Urteil lautet: Schokolade!“ habe ich ihm diese leckeren Cupcakes mit der vollen Dröhnung Schokolade mitgebacht. Schaut doch mal bei Kevin vorbei da gibt es einiges leckeres zu entdecken.

You Might Also Like

7 Comments

  • Reply
    Kevin
    20. September 2015 at 12:52

    Hi Toni,

    Also erst einmal danke für deine Teilnahme an meinem Event.
    Hat mich riesigst gefreut.

    Und die Muffins sind echt die Wucht. Mit EXTRA EXTRA EXTRA viel Schokolade, so wie das Rezept sich anhört 🙂 Leider haben wir hier keine Starbucks, für den nächsten müsste ich 2 Stunden mit dem Auto fahren 😛

    Optimal also, um das Rezept auszuprobieren.

    Liebste Grüße, Kevin

    • Reply
      Antonella
      20. September 2015 at 12:57

      Liebste Grüße zurück! Und ja mehr Schokolade geht ja kaum! 😀 <3 #bindannmalimschokoladenhimmel

      Ja unbedingt ausprobieren!

  • Reply
    Doro
    2. Oktober 2015 at 22:25

    Wow, das Rezept klingt sehr lecker. Ich werde sie auf jeden Fall ausprobieren. Ich hätte aber nochmal eine Frage. Kann ich das Dinkelmehl durch Weizenmehl ersetzen oder hat das Dinkelmehl eine besondere Funktion?

    • Reply
      Antonella
      5. Oktober 2015 at 0:25

      Natürlich kannst du auch Weizenmehl verwenden, tatsächlich nutze ich nur aufgrund der besseren Verträglichkeit Dinkelmehl! 😀

      Grüße
      Antonella

  • Reply
    Oreo Cheesecake No. 2 + Jahresrückblick - AntonellasBackblog - AntonellasBackblog
    31. Dezember 2015 at 14:50

    […] absoluten Lieblinge waren die Chocolate Chip Muffins, der Apple Cinnamon Cheesecake und der Chocolate Death Cake und natürlich nicht zu vergessen der […]

  • Reply
    Nicole
    15. Februar 2016 at 13:21

    Hallo Antonella,

    ich bin eben auf deinen Blog gestoßen undmir läuft allein bei den Fotos von den Muffins schon das Wasser im Mund zusammen! Ich möchte das Rezept gern demnächst ausprobieren, frage mich aber: hast du Vollmilch- oder Zartbitterschokolade verwendet? Das macht geschmacklich ja schon einen Unterschied und auch die Zuckermenge müsste gegebenenfalls angepasst werden, oder?

    Ich freue ich auf eine kurze Rückmeldung von dir. Schonmal danke im Voraus und viel Erfolg weiterhin mit deinem Blog!

    LG
    Nicole

  • Reply
    Es hat sich AUSGEFEIERT! - Law of Baking
    13. April 2016 at 20:05

    […] 15 – Antonella: SCHOKOMUFFINS STARBUCKS-STYLE […]

  • Leave a Reply

    CAPTCHA