102 In Muffins & Cupcakes/ Torten

Spekulatius Cupcakes – Food Blogger Adventskalender 2016 + Gewinnspiel

spekulatius-cupcakes-food-blogger-adventskalender-06310

tag3

Moin Moin Ihr Lieben!

Heute ist auch mein Beitrag für den tollen FOOD BLOGGER Adventskalender 2016 dran – den kennt ihr noch vom letzten Jahr, oder? Auch dieses Jahr sind wieder grandiose Beiträge dabei und heute gibt es von mir für euch diese leckere und wirklich weihnachtliche Spekulatius Cupcakes.

Und habt ihr gestern und vorgestern die tollen Beiträge von Sarah’s Krisenherd und Hase Im Glück entdeckt? So toll! Und morgen kann ich euch schon einmal sagen gibt es etwas ganz wunderbares von meinen Jungs Kochen Und Backen – schaut unbedingt vorbei! Ja?

spekulatius-cupcakes-food-blogger-adventskalender-06307

Als Gewinn für euch habe ich etwas ganz besonderes und zwar ein wunderhübsches rosa Glaspaket von artdendity im Wert von 150€. Enthalten sind die große Glaskaraffe und zwei Gläser in rosa aus dem Shop von artdendity – seht ihr auch auf den Bildern. Um teilzunehmen müsst ihr unter diesem Beitrag die folgende Gewinnspielfrage beantworten (Teilnahmebedingungen findet ihr unten).

spekulatius-cupcakes-food-blogger-adventskalender-06324

Gewinnspielfrage: 

Was liebt ihr – Spekulatius, Lebkuchen oder selbstgemachte Weihnachtsplätzchen mit ganz viel Dekoration?

spekulatius-cupcakes-food-blogger-adventskalender-06312

Wisst ihr wer bei unserem tollen Adventskalender dabei ist? Nein nicht? Okay dann erzähle ich euch das mal ganz dringend, denn es gibt ganz viele Überraschungen und dazu noch unglaublich tolle Rezepte…

1. Dezember: Hase Im Glueck – www.haseimglueck.de
2. Dezember: Sarah’s Krisenherd – www.sarahskrisenherd.com
3. Dezember: Antonella’s Backblog – www.antonellasbackblog.de
4. Dezember: Die Jungs Kochen Und Backen – www.diejungskochenundbacken.de
5. Dezember: Sasibella – www.sasibella.blogspot.de
6. Dezember: Meine Küchenschlacht www.meinekuechenschlacht.de
7. Dezember: Miss Blueberrymuffin – www.missblueberrymuffin.de
8. Dezember: Lirumlarumlöffelstiel – www.lirumlarumloeffelstielberlin.wordpress.com
9. Dezember: Bake To The Roots – www.baketotheroots.de
10. Dezember: Freiknuspern www.freiknuspern.de
11. Dezember: Brutzelmania www.brutzelmania.com
12. Dezember: Lady Apple Pie – www.ladyapplepie.com
13. Dezember: TryTryTry – www.trytrytry.de
14. Dezember: Ina Is(s)t – www.inaisst.blogspot.de
15. Dezember: baking & more – www.bakingandmore.com
16. Dezember: Emma´s Lieblingsstücke – www.emmaslieblingsstuecke.wordpress.de
17. Dezember: NOM NOMS food – www.nom-noms.de
18. Dezember: helllilablassblau – www.helllilablassblau.de
19. Dezember: Baby Rock My Day – www.babyrockmyday.com
20. Dezember: Der Kuchenbäcker – www.kuchenbaecker.com
21. Dezember: Photolixieous – www.photolixieous.de
22. Dezember: Feines Handwerk – www.feineshandwerk.blogspot.com
23. Dezember: Danielas Foodblog – www.danielas-foodblog.de
24. Dezember: Friede Freude Eierkuchen – www.friedefreudeundeierkuchen.de

blogger_banner_2016

Rezept: Spekulatius Cupcakes

Zutaten: (12 Stück)

  • 200g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 3 Eier
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 150g Zucker
  • 140ml Öl
  • 65ml Milch
  • Etwas Rum
  • 1 TL Zimt
  • 8 Spekulatius
  • 250ml Sahne
  • 10 Spekulatius + 6 Spekulatiuskekse für die Dekoration
  • 2 EL Puderzucker

Zubereitung: 

  1. Den Ofen auf 180°C vorheizen.
  2. Zuerst Mehl und Backpulver in eine Schüssel sieben. Danach die restlichen Zutaten bis auf die Äpfel und Kekse zugeben und alles gut verrühren. Danach den Spekulatius zerkleinern und unterheben.
  3. Alles in die Muffinförmchen füllen und ab in den Ofen für 15-20 Minuten.
  4. Für das Topping die Spekulatiuskekse zerkleinern. Die Sahne mit dem Puderzucker steif schlagen und anschließend die zerkleinerten Spekulatiuskekse unterrühren. Alles mit einer Sterntülle auf die Muffins dekorieren und mit einem halbierten Spekulatius fertigstellen.

sponsoren_banner_2016

Teilnahmebedingungen: Artdendity Gewinnspiel

Teilnahmezeitraum: 3. Dezember 2016 bis zum 10. Dezember 2016 um 24.00 Uhr.

  • Die oben genannte Frage muss beantwortet werden (inkl. Emailadresse).
  • Mitmachen darf jeder aus Deutschland/Österreich und 18 Jahre alt ist.
  • Das Gewinnspiel endet am 10. Dezember 2016 24.00 Uhr.
  • Der/die Gewinner/in wird von mir per Los gezogen. Und per Mail informiert.
  • Barauszahlung ist nicht möglich.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Dieses Gewinnspiel steht in keinem Zusammenhang mit anderen Social Media Kanälen.

 

You Might Also Like

102 Comments

  • Reply
    Kerstin Schmoll
    3. Dezember 2016 at 9:08

    Ich liebe selbst gemachte Weihnachtsplätzchen. Habe heuer 11 Sorten gemacht und eine kommt noch dazu. Unter meinen Weihnachtskeksen sind auch Spekulatius und Lebkuchen dabei. =) wünsche noch frohne Weihnachten

  • Reply
    Carina
    3. Dezember 2016 at 9:13

    Die Gewürze im Spekulatius sind himmlisch. ☺️

  • Reply
    Gudrun Jeschke
    3. Dezember 2016 at 9:16

    Ich liebe selbstgemachte Weihnachtsplätzchen mit ganz viel Dekoration.

  • Reply
    Anastasia
    3. Dezember 2016 at 9:20

    Guten Morgen! 🙂
    Die Cupcakes sehen einfach toll aus, ein sehr schönes Rezept für die Weihnachtszeit!
    Hehehe und was ist das für eine Frage, ich mag eigentlich alles sooo gerne! Aber ein klein wenig weiter oben würden dann wohl die selbstgemachten Plätzchen stehen 😉 dann aber mit Marmelade, viel Dekoration braucht es da nicht. Wünsche ein schönes Wochenende und eine tolle Vorweihnachtszeit! Liebe Grüße,
    Anastasia

  • Reply
    Senta
    3. Dezember 2016 at 9:22

    Ich liebe liebe liebe Lebkuchen, aber auch selbstgemachten Plätzchen von Omi 🙂

  • Reply
    marie-luise klinger
    3. Dezember 2016 at 9:32

    ich liebe am liebsten selbst gemachte kekse,weil ich sie dekorieren kann wie ich möchte und weil ich sehr gerne backe

  • Reply
    Isabel
    3. Dezember 2016 at 9:34

    Hmm…. Eigentlich stehe ich ja nicht so auf Spekulatius… Der ist so trocken. Aber die Cupcakes sehen wunderbar zum anbeißen aus 😋.
    Aber am allerliebsten mag ich selbst gebackenen Lebkuchen, gleich ein ganzes Blech und schön fluffig weich. Da könnte ich mich zu Weihnachten rein legen 😊
    Schöne leckere Vorweihnachtszeit! Gruß Isabel

  • Reply
    Annika
    3. Dezember 2016 at 9:35

    Hallo 🙂
    Ganz klare Antwort: alles! Ich esse furchtbar gerne die gefüllten Schokolebkuchen und Gewürzspekulatius zu Glühwein oder Kakao. Manchmal gibt’s den Lebkuchen auch selbst gemacht nach Oma’s Rezept 😉
    Doch da können auch einfache Mürbeteigplätzchen locker mithalten, egal ob mit Schokostreuseln, Trockenfrüchten, Nüssen oder Zuckerglasur!
    Liebe Grüße, Annika

  • Reply
    Natascha M.
    3. Dezember 2016 at 9:35

    Hören sich total lecker an und werde ich sicher in der Adventszeit nachbacken 😄

  • Reply
    Verena Saile
    3. Dezember 2016 at 10:04

    Guten Morgen,
    ich liebe selbstgebackene Plätzchen 🙂 aber auch Lebkuchen und Spekulatius.
    Eigentlich das ganze Weihnachtsgebäck.
    Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende.
    Viele Grüße

  • Reply
    Claudia
    3. Dezember 2016 at 10:21

    Hallo Antonella!
    Deine Cupcakes sehen toll aus – und machen sich am Adventstisch sicher super als „Abwechslung“ zu all den Kekstellern 😉
    Obwohl, und damit komme ich zu deiner Frage, ich ja ein riesengroßer Fan von selbstgemachten Plätzchen bin und auch schon fleißig dabei bin, wieder einiges für meine Lieben zu zaubern.
    Dir eine schöne Weihnachtszeit!
    Deine claudia

  • Reply
    christina horn
    3. Dezember 2016 at 10:46

    Hallo!

    Ich liebe leckere Weihnachtsplätzchen wie Zimtsterne und Vanillekipferl, ich liebe eigentlich das ganze Weihnachtsgebäck!

    liebe grüße
    christina

  • Reply
    Alexandra Scherer
    3. Dezember 2016 at 11:24

    Hallo, Ich liebe einfach alles essbare um Weihnachten, vor allem Selbstgemachtes. Spekulatius, Lebkuchen, Plätzchen mit Deko … ich kenne da keine Grenzen.

    Und die obigen Cupcakes werden zu Weihnachten auf dem Tisch stehen – YUM!

    Eine wunderschöne, fleißige Weihnachtszeit

  • Reply
    Maria
    3. Dezember 2016 at 11:28

    Hallo Antonella,
    auch an Tag 3 nehme ich an Eurer tollen Aktion gerne teil.
    Am liebsten mag ich Spekulatius und verwende diesen auch gerne in der Küche.
    In der Vorweihnachtszeit nehme ich für die „Kalte Schnauze“ Gewürzspekulatius (anstatt Butterkekse), oder gebe etwas fein geriebenen Spekulatius unter den Schokoladenpudding.
    Für einen Spekulatius-Fan wie ich es bin, kommt das Rezept der Spekulatius Cupcakes sehr gelegen.
    Einen schönen 2. Advent und LG Maria

  • Reply
    Sandra P.
    3. Dezember 2016 at 11:37

    Oh, was für ein schöner Gewinn!
    Ich liebe liebe liebe liebe Lebkuchen über alles 😉
    Schönen 3.Dezember!
    Sandra

  • Reply
    Jennifer Weiß
    3. Dezember 2016 at 11:53

    Ich bin die Fraktion Lebkuchen <3 backe jedes Jahr einen Blechlebkuchen. Der wird ganz fix bei uns weg gefuttert 🙂

  • Reply
    Nina
    3. Dezember 2016 at 11:53

    Ganz klar selbstgemachte Plätzchen!
    aber müsste ich mich auf eine Plätzchensorte festlegen, wär das ganz schön schwierig…
    sehr lecker sehen deine Cupcakes aus, die muss ich bei Gelegenheit auch mal probieren 🙂

  • Reply
    Lena
    3. Dezember 2016 at 12:00

    Definitiv selbergemachte Gutsle, die immer viel zu schnell gegessen sind!

  • Reply
    Andi N
    3. Dezember 2016 at 12:00

    Am liebsten mag ich die selbstgemachten Plätzchen, aber auch Stollen oder Spekulatius mag ich sehr gerne

  • Reply
    Anita Uhlemann
    3. Dezember 2016 at 12:04

    Die ganze Familie liebt die selbstgemachten Plätzchen und das schönste sind die liebevoll verzierten Plätzchen von den Kindern😍

  • Reply
    Angela
    3. Dezember 2016 at 12:05

    Guten morgen,

    Die sehen zum reinbeissen azs *yummie*

    Selbstgemachte Plätzchen stehen bei mir ganz ganz oben, am liebsten Mandelspritzgebäck mit Schoko Glasur 😊

    Ich wünsche dir einen schönen zweiten Advent.

    Liebe Grüße

    Angela

  • Reply
    Erdbeerchens Testwelt
    3. Dezember 2016 at 12:06

    Also ich bin ja ein totaler Spekulatiusfan 🙂

  • Reply
    Isabella
    3. Dezember 2016 at 12:16

    Wir essen am liebsten selbstgemachte Plätzchen mit viel Deko 🙂

    Schönes Wochenende!
    Viele Grüße
    Isabella

  • Reply
    Maren H.
    3. Dezember 2016 at 12:21

    Sieht sehr köstlich aus!
    Und die Frage kann ich mir beantworten mit
    ALLES an Gebäck! Spekulatius Lebkuchen Makronen Mürbchen Herrenkringel, mein Hosenbund kann es nur bestätigen 😊😂
    Schönes 2. Adventswochenende
    Lg

    • Reply
      Maren H.
      3. Dezember 2016 at 12:22

      Nur beantworten sollte es heißen ❄

  • Reply
    Anna
    3. Dezember 2016 at 12:28

    Liebe Antonella,
    das ist eine wirklich schwere Frage. Ich gestehe: Ende Herbst komme ich immer in Versuchung. Spätestens im November kaufe ich mir gerne Spekulatius. Aber dann in der Adventszeit geht nichts über selbstgebackene Plätzchen.

    Noch ein schönes Wochenende,

    Anna

  • Reply
    Julia
    3. Dezember 2016 at 12:29

    Die Cupcakes sehen fantastisch aus.

    Ich liebe selbstgemachte Plätzchen mit ganz viel Deko *.*

    Herzliche Grüße

    Julia

  • Reply
    Gertrud Hammermann
    3. Dezember 2016 at 12:29

    Spekulatius. Dieser feine Gewürzgeschmack. Das leichte Knacken. Dekorierte Plätzchen sind mir zu süß 🙂

  • Reply
    Agnes
    3. Dezember 2016 at 12:32

    Eindeutig Spekulatius! Wobei ich bei Lebkuchen und Plätzchen sicher auch nicht „nein“ sagen würde 😉

    LG Agnes

  • Reply
    Tine
    3. Dezember 2016 at 12:39

    Hi meine liebe!
    Lecker schmecker ❤
    Ich liebe selbstgemachte plätzchen! Auch ohne viel tam tam 😊gvlg tine

  • Reply
    Tani
    3. Dezember 2016 at 12:44

    Hallo 🙂
    Die Cupcakes sehen sehr lecker aus. 🙂
    Habe eben alle Zutaten dafür gekauft und werde die morgen auch mal versuchen 🙂
    Gruss Tani

  • Reply
    Olga
    3. Dezember 2016 at 12:52

    Guten Morgen,

    erstmal vielen Dank für das leckere Rezept, hört sich gut an :).

    Ich mag lieber die selbst gebackenen Plätzchen und dann noch schön dekoriert….mhhhhhh. einfach nur lecker .

  • Reply
    Anna
    3. Dezember 2016 at 13:05

    Hallo Antonella,

    ich liebe irgendwie alles an Gebäck und kann mich gar nicht entscheiden, aber toll dekorierte Plätzchen sind schon was Feines- das Auge isst ja immer mit und ich bilde mir ein, dass es dann ganz besonders lecker schmeckt 🙂 . Mein Mann findet den Zuckerguss und die Perlen und O-Ton „harten Dinger“ darauf immer ganz schrecklich und will am Liebsten „nackte Plätzchen“. Aber nicht mit mir! Entweder schöne Plätzchen oder gar nicht *ätsch* 😉 .
    Die Cupcakes sehen echt super aus, die werde ich mal Nachbacken und da uns vor ein paar Tagen mehrere Gläser runtergefallen sind könnten wir den super Gewinn auch gut gebrauchen.

    Liebe Grüße
    Anna

  • Reply
    Franziska
    3. Dezember 2016 at 13:06

    Tolles Rezept!

    Und was für eine gemeine Frage. Da kann man sich gar nicht entscheiden.
    Selbstgebackenes steht aber außer Frage immer an Platz 1 🙂

    Lieben Gruße!

  • Reply
    Julia
    3. Dezember 2016 at 13:59

    Hallo 🙂 ich bin der totale Lebkuchen Fan, weil mich der Geschmack am meisten an Weihnachten erinnert.
    Liebe Grüße
    Julia

  • Reply
    Anastasia T.
    3. Dezember 2016 at 14:00

    Tolle Bilder! Ich mag selbstgemachte Weihnachtsplätzchen.
    Sehr gerne versuche ich mein Glück im Lostopf!

    Liebe Grüße,
    Anastasia T.

  • Reply
    Sonja
    3. Dezember 2016 at 14:04

    Die Cupcakes sind heiße Anwärter auf das Dessert an Weihnachten. Sie sehen toll aus, danke für das Rezept.
    Zu der Gewinnspiel Frage: eigentlich mag ich alle drei Möglichkeiten, aber die selbstgebackenen Plätzchen liegen eine Winzigkeit vorn.
    Ich wünsche ein schönes drittes Advent Wochenende.

  • Reply
    Jolie
    3. Dezember 2016 at 14:04

    Alles! 😀 Sowohl selbstgemacht als auch gekauft und jede Menge Auswahl. Also Spekulatius, Lebkuchen UND selbstgemachte Weihnachtsplätzchen. 🙂

  • Reply
    Andrea
    3. Dezember 2016 at 14:10

    Liebe Antonella,
    ich mag eigentlich auch alles drei – aber am liebsten dann wohl doch die selbstgemachten Butterplätzchen mit Zuckerguss und Deko…das bringt soviele Kindheitserinnerungen mit 🙂

    LG
    Andrea

  • Reply
    Michelle
    3. Dezember 2016 at 14:11

    Ich bin dieses Jahr noch gar nicht zum Backen gekommen, aber wenn ich den Duft von Lebkuchen rieche, dann geht es mir einfach gut. Von daher gehört Lebkuchen für mich zum absoluten Lieblings-Weihnachtsgebäck 🍪

  • Reply
    Sandra
    3. Dezember 2016 at 14:14

    Liebe Antonella,
    ich stehe total auf selbstgemachte Weihnachtsplätzchen. Von zu viel Dekoration halte ich aber nichts, außer natürlich Schokolade – die darf immer 🙂
    Ich wünsch dir eine schöne Weihnachtszeit!
    Liebe Grüße, Sandra

  • Reply
    Elisabeth S.
    3. Dezember 2016 at 14:15

    Hallo
    Sehr schönes Rezept- auch wenn ich Spekulatius nicht so gerne mag. Aber Lebkuchen und Plätzchen gehören einfach zur Weihnachtszeit dazu! 🙂
    Viele Grüße
    Elisabeth

  • Reply
    Linda
    3. Dezember 2016 at 14:21

    Die cupcakes sehen wahnsinnig lecker aus! Muss ich unbedingt in der Weihnachtszeit noch ausprobieren ♥ ansonsten liebe ich auch das selbst gemachte am aller meisten – egal ob Plätzchen oder Lebkuchen. Oft sind ja sogar die Sachen ohne viel schnickschnack die besten 🙂

    Liebste Grüße
    Linda

  • Reply
    Stefanie
    3. Dezember 2016 at 14:23

    Am liebsten mag ich selbst gebackene Plätzchen. Dieses Jahr habe ich es bisher noch gar nicht geschafft.

  • Reply
    Nadine
    3. Dezember 2016 at 14:48

    Wir essen am liebsten selbstgemachte Plätzchen mit viel Deko 🙂

  • Reply
    Fabienne
    3. Dezember 2016 at 14:58

    Liebe Antonella,

    die Cupcakes sehen klasse aus. Da bekommt man direkt Lust aufs Backen. Am liebsten mag ich selbstgebackene Plätzchen. Ich habe heute zusammen mit meiner Mama schon Anis-Zipfelmützen und doppelte Mürbchen gebacken und nächste Wochen kommen dann noch Baseler Herzen und Zimtsterne dazu. Vielleicht gibt es auch wieder selbstgebackene Lebkuchen Deko für den Weihnachtsbaum. Der schmeckt im Gegensatz zum gekauften um Welten besser.

    Zuckersüße Grüße

    Fabienne

  • Reply
    Nicole Schilling
    3. Dezember 2016 at 15:00

    Am liebsten mag ich ZIMTSTERNE.
    In meine kommt ein Schuss Amaretto 🙂
    Alle lieben sie…

    Ahhhhhh! 🤓
    Ohhh, fantastisch !!! ✌🏼️😍
    Da möchte ich sehr gerne gewinnen! 🙋🏼

    🌲🎅🏽⭐️🌲🎅🏽⭐️🌲🎅🏽⭐️

  • Reply
    Sabine Hennig
    3. Dezember 2016 at 15:24

    Natürlich schmecken selbstgebackene Plätzchen am allerbesten. Da ich aber nicht immer die Zeit finde esse natürlich auch gekauft Lebkuchen und Spekulatius gerne . LG Hennig

  • Reply
    Kristin
    3. Dezember 2016 at 15:49

    Ganz klassisch natürlich verzierte Plätzchen, aber ich hab auch irren Spaß damit Lebkuchen zu verzieren, wenn man größere Flächen hat zum kreativ werden 🙂

    Liebe Grüße 🙂

  • Reply
    Andrea
    3. Dezember 2016 at 16:17

    Liebe Antonella,

    nichts ist besser als selbstgemachte Plätzchen 🙂

    Schöne Adventszeit!
    Andrea

  • Reply
    Jana
    3. Dezember 2016 at 16:20

    Selbstgemachte Plätzchen sind mein Favorit!

    LG
    Jana

  • Reply
    Fee
    3. Dezember 2016 at 16:21

    Wir essen am Liebsten Schokoladenlebkuchen.

  • Reply
    Julia Eckert
    3. Dezember 2016 at 16:25

    Spekulatius und Lebkuchen bevorzuge ich meist vor den Plätzchen mit Deko, aber alles in allem Gehört alles zusammen zu Weihnachten und jedes einzelne ist ein Genuss wert 🙂
    LG Julia

  • Reply
    Tulpentag
    3. Dezember 2016 at 17:02

    Oh wie lecker. Die Weihnachtszeit hat soo viele Leckereien parat 🙂
    Bei mir stehen selbstgemachte Plätzchen ganz weit oben. Aber ohne viel Dekoration. Ich mag es pur lieber.
    Lieben Gruß,
    Jenny

  • Reply
    Steffi Rath
    3. Dezember 2016 at 17:03

    Danke für das tolle Adventskalendertürchen.

    Ich liebe selbstgemachte Weihnachtsplätzchen.

  • Reply
    Jenny
    3. Dezember 2016 at 17:11

    Ich liebe selbstgemachte Plätzchen dekoriert von meiner Tochter.

  • Reply
    Birgit M.
    3. Dezember 2016 at 17:18

    Liebe Antonella, deine Cupcakes sind ein Traum. Ich liebe ja Spekulatius…backe sie natürlich auch selbst. Aber auch Lebkuchen kann ich schwer widerstehen. Liebe Grüsse Birgit

  • Reply
    Nina
    3. Dezember 2016 at 17:19

    Hallo!

    Ich mag selbstgemachte Plätzchen schon gerne, aber bitte nicht mit viel Dekoration – Zuckerperlen etc. mag ich nicht besonders. Was ich mag, sind Lebkuchen 🙂

    Liebe Grüße

    Nina

  • Reply
    Myriam
    3. Dezember 2016 at 17:23

    Natürlich Spekulatius, was für eine Frage! Und ich glaub die Cupcakes muss ich auch mal ausprobieren 🙂

  • Reply
    Törtchenfieber
    3. Dezember 2016 at 18:02

    Liebe Antonella,
    Mhmm das sieht echt lecker aus!
    Lebkuchen – besonders unseren selbstgemachten – kann ich ehrlich gesagt nur schwer widerstehen, die sind auf dem Plätzchenteller immer als erstes weg 😉
    Für die aufwändige Verzierung von Plätzchen habe ich meistens keinen Nerv und Zuckerguss schmeckt mir eh nicht so 😉
    Liebe Grüße Julia

  • Reply
    Kerstin
    3. Dezember 2016 at 18:31

    Hallo Antonella! Die Entscheidung zwischen Lebkuchen und Spekulatius fällt mir echt schwer! Das läuft bei mir auf ein Untentschieden zwischen diesen beiden Sorten hinaus 😉 Aber es müssen Gewürz- und keine Butterspekulatius sein, denn ich liebe gerade die aromatischen Weihnachtsgewürze. Deswegen kann ich mich auch nicht zwischen Spekulatius und Lebkuchen entscheiden – bei mir kommt beides auf den Teller 🙂
    Liebe Grüße, Kerstin

  • Reply
    Steffi
    3. Dezember 2016 at 19:08

    Weihnachtsplätzchen of course 🙂

    Glg steffi

  • Reply
    Sandra P.
    3. Dezember 2016 at 19:12

    Hallo,

    ich mag am liebsten selbstgemachte Plätzchen und Stollen. Spekulatius hab ich irgendwie noch nie gemocht.

    Viele Grüße und einen schönen 2. Advent!

    Sandra

  • Reply
    Zoraya
    3. Dezember 2016 at 19:30

    Hui, da muss ich mich entscheiden? Ich liebe selbstgemachte Plätzchen über alles, aber bei uns werden sie nicht dekoriert, höchstens mit Mandeln oder in Schokolade oder Puderzucker gedippt. Spekulatius gehören für mich einfach auch schon in den kalten Herbst, zu einem leckeren Tee. Dieses Jahr habe ich sie das erste Mal selber gebacken, nom war das lecker. Die möchte ich nicht mehr missen. Und Weihnachten ohne Lebkuchen? Nöööö. Da kann ich mich einfach nicht entscheiden <3

  • Reply
    Tam
    3. Dezember 2016 at 20:54

    Ich freue mich jedes Jahr auf’s Neue auf Lebkuchen, Stollen und selbstgemachten Honigkuchen 😊

  • Reply
    Johanna
    3. Dezember 2016 at 21:18

    Also ich liebe Lebkuchen und Spekulatius ÜBER alles <3

  • Reply
    Katharina Frank
    3. Dezember 2016 at 21:36

    Ich liebe selbstgemachte Weihnachtskekse! Meine Schwester und ich backen jedes Jahr unser Plätzchen selbst. Das ist schon eine Tradition und wir haben immer viel Spaß dabei!

  • Reply
    Jasmin
    3. Dezember 2016 at 21:42

    Ich mag am liebsten Lebkuchen.lg Jasmin

  • Reply
    Sinni
    3. Dezember 2016 at 21:45

    Huhu,

    ich liebe Spekulatius…egal ob Butter oder Gewürzspekulatius 🙂

    Liebe Grüße Sinni

  • Reply
    Stefanie
    3. Dezember 2016 at 21:54

    Ich mag am liebsten schön verzierte Lebkuchen. 🙂

  • Reply
    Rike
    3. Dezember 2016 at 22:08

    Am liebsten mag ich Hagelzuckerkekse 🙂

  • Reply
    Estella
    3. Dezember 2016 at 22:09

    Ich kann mich nicht entscheiden. Daher kommt alles auf den Weihnachtsteller 🙂

  • Reply
    Claudia
    3. Dezember 2016 at 22:13

    Wir essen am liebsten selbstgemachte Lebkuchen, Spitzbuben und Butterplätzchen mit viel Schokolade

  • Reply
    Steffi
    3. Dezember 2016 at 23:07

    Huhu, ich nehme einmal alles drei 😉
    Viele Grüße, Steffi

  • Reply
    Hanna
    3. Dezember 2016 at 23:29

    Die Bilder sehen lecker aus 😀
    Ich mag Lebkuchen und selbstgebackene Plätzchen.

    Liebe Grüße

  • Reply
    Sabine
    3. Dezember 2016 at 23:58

    Boah, also Lebkuchen sind schon echt ganz weit oben, aber selbstgemachte Plätzchen sind einfach unschlagbar ^_^
    Liebe Grüße, Sabine

  • Reply
    Kathrin
    4. Dezember 2016 at 8:54

    Ich liebe ja Lebkuchen! Habe mir gestern Lebkuchen mit weißer Schoki auf dem Weihnachtsmarkt gekauft. Aber auch unsere selbstgemachten Plätzchen sind super lecker 😍

  • Reply
    cha
    4. Dezember 2016 at 11:41

    Ich liebe selbstgemachte Weihnachtsplätzchen mit ganz viel Dekoration,
    wie bunten Streuseln oder Marzipan Tannenbäumchen.

  • Reply
    Chiara
    4. Dezember 2016 at 11:51

    Hallo Antonella,

    Also eigentlich müsste die Antwort auf deine Frage „alles davon“ sein 😉 meine Lieblinge davon sind aber Lebkuchen, sowohl die original Nürnberger Lebkuchen, als auch neue Varianten!

    Liebe Grüße,
    Chiara

  • Reply
    Victoria Precht
    4. Dezember 2016 at 18:04

    Hey,
    die Cupcakes sehen ja lecker aus.
    Ich selber habe ähnliche auch einmal probiert, bin aber schon bei den Frosting kläglich gescheitert.
    Naja ich glaube ich bin so oder so eher der Weihnachtsplätzchentyp, sie sehen hübsch aus, sind vielfältig und einfach zu machen.

  • Reply
    Julia K.
    4. Dezember 2016 at 21:04

    Einen schönen guten Abend (:

    Ich liebe Spekulatius.. Und Lebkuchen… Und Plätzchen! 😀 Ich kann mich da nicht wirklich für eine Savhe entscheiden. Wenn ich müsste, dann wäre es aber wohl der Spekulatius (:

    Ich wünsche dir noch einen schönen restlichen Adventsabend!
    Julia

  • Reply
    Catrin Haan
    5. Dezember 2016 at 6:32

    Am liebsten Spekulatius und selfmade Plätzchen. Ich habe noch nicht gebacken, wollte mich dieses Jahr mal an selbst gemachten Spekulatius versuchen.

  • Reply
    Sanne
    5. Dezember 2016 at 10:30

    Hier bin ich ganz purstisch: Spekulatius – oder andere „trockene“ Plätzchen, also z.B. Vanillekipferl – und keine Deko für mich auf den Keksenbitte 😉

  • Reply
    Saboe
    5. Dezember 2016 at 11:02

    Moin Antonella, ich liebe Spritzgebäck aus Nussteig, Vanillekipferl, Spekulatius und Printen. Besonders mag ich, wie alle in unserer Familie, Lebkuchen nach einem uralten Rezept von meiner Omi, wo der Teig schon mindestens im Oktober oder eher fertig gemacht wird und im Keller bis zur Adventszeit reifen muss. Das ist ein Ritual, dass ich fast jedes Jahr mache und was ich auch an meine Kinder weitergegeben habe.

  • Reply
    Johanna
    5. Dezember 2016 at 11:13

    Spekulatius !!!

  • Reply
    Laura
    5. Dezember 2016 at 14:38

    Oh, ich liebe Lebkuchen! Dieses Jahr bin ich tatsächlich auf den Geschmack gekommen und kann gar nicht genug von dem Weihnachtsgebäck kriegen. Da musste ich wohl einfach nur „erwachsen“ werden.

    Einen guten Start in die neue Woche wünsche ich dir.

    Laura

  • Reply
    Sonja
    5. Dezember 2016 at 16:13

    Oh, ich liebe Spekulatius, sooo gut!

  • Reply
    Olga
    5. Dezember 2016 at 18:41

    Die selbst gebackenen Plätzchen natürlich, liebe Antonella! Nur mit der Deko bin ich sparsam, am allerliebsten esse ich Mürbteigplätzchen mit einem Klecks Erdbeermarmelade in der Mitte, Vanillekirpferl, die immer zerfließen und nie in der Form bleiben, und Schneeflöckchen.

  • Reply
    S.S.
    6. Dezember 2016 at 21:06

    Hallo Antonella,

    selbstgebackene Plätzchen sind das Beste an Weihnachten, ob mit oder ohne viel Deko.
    Spekulatius und Lebkuchen sind eine schnelle Alternative, wenn gerade nichts Selbstgebackenes da ist.

    Liebe Grüße Susi

  • Reply
    stef
    6. Dezember 2016 at 23:04

    Ich liebe Lebkuchen ohne Glasur 🙂

  • Reply
    Kathi
    7. Dezember 2016 at 11:53

    Ich mag am liebsten selbstgemachte Plätzchen, am besten sind immer die von meinem Bruder…

  • Reply
    Ineke
    7. Dezember 2016 at 11:59

    Mhhh, alles ist so lecker! Aber ich glaube am meisten liebe ich Lebkuchen, schön saftig und mit Schokolade..der aus Nürnberg ist fantastisch, aber auch selbstgemachte Lebkuchenplätzchen finde ich super!

    Liebe Grüße aus Düsseldorf 🙂

  • Reply
    Therese H.
    7. Dezember 2016 at 15:08

    Hmmmm, ich liebe Spekulatius und will mich dieses Jahr auch endlich mal an der eigenen Herstellung versuchen. Bisher gab’s immer nur den aus dem Supermarkt. Das ist aber auch die einzige Art Weihnachtsgebäck, die ich bisher nicht selber hergestellt hab. Normalerweise backe ich im Advent Kokosmakronen, normale Ausstechplätzchen, Haselnussfreuden, Vanillekipferl, Bethmännchen, Rumkugeln, Schokobrote, Schoko-Apfelsinen-Plätzchen und Zimtsterne.
    Dein Cupcake-Rezept wird auf jeden Fall schon für den 1. Weihnachtstag gespeichert. Da sorge ich immer für den Nachtisch 🙂

  • Reply
    Sibylle
    7. Dezember 2016 at 17:22

    Hallo,
    ich liebe Weihnachtsplätzchen mit ganz, ganz viel Deko – möglichst süß und bunt. Auch wenn ich es in diesem Jahr bisher nur geschafft habe, Hildabrötchen zu backen. Aber ich habe ja noch Zeit und viel vor 🙂

    Liebe Grüße aus dem Schwarzwald!

  • Reply
    Nicole K
    7. Dezember 2016 at 21:47

    Ich liebe selbstgemachte Plätzchen am liebsten. Und dank meiner Tochter gaaaaaanz bunt dekoriert 🙂 Aber natürlich kommen auch geaufte Plätzchen auf den Tisch, ich liebe es auf dem Weihnachtsmarkt anderen ihre Kekse abzukaufen und zu probieren. Yamyam.

    Liebe Grüße Nicole

  • Reply
    Lena
    7. Dezember 2016 at 23:52

    Ich liebe alles. Alle drei Sorten sind auf ihre Art ruchtig lecker. Liebe Grüße und schöne Adventszeit

  • Reply
    Leonie S.
    8. Dezember 2016 at 14:24

    Alle drei natürlich. Hihi
    Aber müsste ich mich entscheiden, würden es wohl die Lebkuchen werden……
    Ganz liebe Grüße.

  • Reply
    Birthe Scholly
    8. Dezember 2016 at 17:04

    Hallo,
    Ich liebe Spekulatius und dazu ein heißen Kakao. Ein Muss im Winter.
    Selbst gemachte Kekse sind seit diesem Jahr auch Pflicht und hoch im Kurs.
    Und Zimtsterne dürfen nicht auf dem Keksteller fehlen.
    LG Birthe

  • Reply
    Nina
    8. Dezember 2016 at 20:58

    Ich liebe Selbstgebackene. Diesen Winter habe ich mich an LowCarb Plätzchen gewagt und die waren richtig lecker.

  • Reply
    Lidia
    8. Dezember 2016 at 22:45

    Hallo Antonella, ich stehe tatsächlich am meisten auf Spekulatius, wobei ich Lebkuchen auch nicht von der Bettkante stoßen würde. 🙂 Und Cupcakes gehen eh immer. Diese mit Weihnachtsgebäck zu vereinen ist eine super Idee. Liebe Grüße, Lidia

  • Reply
    Andrea
    10. Dezember 2016 at 13:39

    Definitiv selbstgemachte Plätzchen mit viel Dekoration (wobei ich Lebkuchen in Zartbitter und Spekulatius auch nicht abgeneigt bin. Dieses Jahr habe ich meinen Backmarathon mit 6 Sorten schon hinter mit. Darunter sind 40 wunderbar kitschige Einhorn-Cookies. <3

  • Reply
    Melanie R
    10. Dezember 2016 at 14:04

    Hallo 🙂

    Ich esse am liebsten Butterspekulatius.
    Mit der Deko ist es bei uns generell nicht so weit her, weil ich mir zigmal so eine Mühe gegeben habe und am Ende wird am liebsten das Spritzgebäck ganz ohne alles gegessen.

    Über den Gewinn würde ich mich riesig freuen.
    Lieben Gruß und einen tollen 3. ADvent!

    Melanie

  • Leave a Reply

    CAPTCHA