2 In Torten/ Weihnachten

Schokoladen Marzipan Torte mit Wildbeerfüllung

torte-01751

“Happy Birthday”, dies ist eine Überraschungstorte für einen Freund der Familie zum 18ten Geburtstag. Ob der sich darüber gefreut hat? Das weiß ich noch nicht, aber ich weiß das sie lecker sein wird und auch ganz schön aussieht. An dieser Stelle: “Happy Birthday Kevin und alles gute zum 18ten Geburtstag!”

Fotor_Collage

In dieser Torte steckt wie gewünscht Marzipan, Wildbeeren und Schokolade! Ich glaube eine Diskussion über Marzipan kann man aber muss man nicht führen, denn es gibt einfach ein paar Menschen die es lieben und andere die es hassen, oder? Ich gehöre wie meine ganze Familie zur Marzipan-Liebhaber-Familie! <3 Aber eigentlich mögen wir auch nur das eine von der Firma mit dem roten Papier – die Schokolade ist knackig und das Marzipan hat einen nicht zu süßen Geschmack.

torte-01775

Wie war euer Weihnachtsfest? Unseres war sehr schön und entspannt! Nun vergehen die letzten Jahre 2015 ganz schön schnell. Weihnachten vorbei, ein paar Tage noch und schon ist 2016. 2016? Oh Gott… Denke ich mir da! Was hast du vor? Wo willst du hin? Was willst du erreichen? All die Fragen muss ich mir selber noch beantworten! 😀 Aber naja, das Leben ist zu kurz um alles zu wissen. Also der Plan ist planlos in 2016? Nein auf keinen Fall, aber was ich 2016 plane und wo es mit dem Blog hingeht erfahrt ihr in einem anderen Post, der noch folgt!

torte-01758_Fotor_Collage

Rezept: Schokoladen Marzipan Torte mit Wildbeerfüllung

Zutaten:

Schokoladenboden:

  • 75g Butter
  • 250g Mehl
  • 60g Kakaopulver
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • 1 1/2 TL Natron
  • 1 Prise Salz
  • 290g Zucker
  • 2 Eier
  • 220 ml Milch
  • 145 ml Wasser

Marzipanfüllung:

  • 300g Marzipan Rohmasse

Wildbeerfüllung: 

  • 300g Wildbeeren (TK)
  • 3 TL Sahnesteif

Mascarponefüllung (auch zum Verkleiden):

  • 600ml Sahne
  • 100g Puderzucker
  • 250g Mascarpone
  • 3 TL Sahnesteif

Meriguekisses

  • 1 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 120g Zucker
  • Sprinkles

Zubereitung: 

  1. Den Ofen auf 175°C vorheizen und die Form fetten.
  2. Butter schmelzen und in der Schüssel Mehl, Kakaopulver, Backpulver und Natron hinzu mischen und schon einmal verrühren.
  3. Salz, Zucker, Eier, Milch und Wasser dazugeben und alles zu einem homogenen Teig verarbeiten. Ab mit der Hälfte des Teiges in die Form und für 35 Minuten in den Ofen.
  4. Um die Creme herzustellen mischt ihr die Mascarpone mit dem Puderzucker. Die Sahne  (+Sahnesteif) steifschlagen und unter die Mascarponecreme heben.
  5. Da die Tortenböden nun erkaltet sind, können sie nun halbiert werden.
  6. Wildbeeren auftauen lassen und mit Sahnesteif bestreuen.
  7. Nun kann das Schichten der Böden beginnen, dazu den ersten Boden auf die Tortenplatte geben und 100g des Marzipans ausgerollt auf den Boden legen. Darauf kommen nun 100g der Beeren und anschließend ungefähr 1/4 der Creme (wir brauchen ja noch was zum Einschlagen) und der nächste Boden. Weiter bis alle Böden gestapelt sind. Abschließend die Torte mit der restlichen Creme einschlagen.
  8. Zur Dekoration könnt ihr geschmolzene Schokolade geben und diese am Rand runterlaufen lassen oder Meriguekisses machen. Seit kreativ! Für die Meriguekisses, das Eiweiß mit Salz richtig steif schlagen und den Zucker nach und nach ein rieseln lassen. Das ganze danach 7 Minuten schlagen, so dass es richtig steif ist. Die Masse in eine Spritztülle füllen und auf ein Backblech spritzen, nun nach Belieben mit Sprinkles bestreuen und bei 100° für 1h in den Ofen zum trocknen.

 

 

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Lila
    11. Januar 2016 at 14:48

    Hi, spannendes Rezept, klingt total lecker!
    Du backst den Teig in 2 Durchgängen und schneidest beide Böden 1x durch, richtig?
    Welche Größe hatte deine Form, 20cm?
    LG Lila

    • Reply
      Antonella
      11. Januar 2016 at 14:50

      Ja genau in 2 Durchgängen und die Form ist 18cm aber du kannst auch eine 20cm nehmen! <3

    Leave a Reply

    CAPTCHA


    %d Bloggern gefällt das: