90 In Frühstück/ Müsli

Spekulatius Mandel Granola
Foodblogger Adventskalender + Gewinnspiel

(Werbung/Gewinnspiel) Heute zum Nikolaus, gibt es eine wunderschöne Haferflocken Leckerei, etwas ganz anderes als man jetzt vielleicht erwarten würde – es gibt leckere Spekulatius Mandel Granola. Dies ist meine kleine Leckerei zum Foodblogger Adventskalender 2019 und was zu gewinnen von komo.bio gibt es auch noch…

Den Foodblogger Adventskalender kennt ihr doch eigentlich alle schon und wer das noch nicht tut kann auch heute noch mit einsteigen und sich jeden Tag von einem Rezept von den tollsten Foodbloggern des Landes und teilweise auch Gewinnspielen verzaubern lassen:

1. Dezember: Gernekochen – www.gernekochen.de
2. Dezember Sasibella – www.sasibella.de
3. Dezember Meine Torteria – www.meinetorteria.de
4. Dezember: Julias Torten und Törtchen – www.tortenundtoertchen.de
5. Dezember Die Jungs kochen und backen – www.diejungskochenundbacken.de
6. Dezember: Antonella’s Backblog – www.antonellasbackblog.de
7. Dezember: Bake to the roots – www.baketotheroots.de
8. Dezember: Ina Is(s)t – www.inaisst.de
9. Dezember Die Stillers – foodverliebt – www.diestillers.com
10. Dezember LECKER&Co – www.leckerundco.de
11. Dezember: Nom Noms food – www.nom-noms.de
12. Dezember: eatTolerant – www.eattolerant.de
13. Dezember: Jessis Schlemmerkitchen – www.jessisschlemmerkitchen.de
14. Dezember Julias Torten und Törtchen – www.tortenundtoertchen.de
15. Dezember Das Freulein Backt – www.dasfreuleinbackt.de
16. Dezember: S-Küche – www.s-kueche.com
17. Dezember: Maltes Kitchen – www.malteskitchen.de
18. Dezember: Muffin Queen – www.muffin-queen.de
19. Dezember: Miss Blueberry Muffin – www.missblueberrymuffin.de
20. Dezember: Kuchenbäcker – www.kuchenbaecker.com
21. Dezember: moey’s kitchen – www.moeyskitchen.com
22. Dezember: Kleid & Kuchen – www.kleidundkuchen.de
23. Dezember: danielas foodblog – www.danielas-foodblog.de
24. Dezember: Farbbechers Cuisine – www.farbbecher.de

Zu gewinnen gibt es einen Flockenquetscher namens Flicfloc von KoMo im Wert von 149€ (aktuell gibt es eine Aktion, für 109€ statt für 149€ bis zum 23.12.2019). Ein also wirklich cooler Gewinn, denn die leckeren Spekulatius Haferflocken Cups mit Apfel sind nämlich mit den selbstgequetschten Haferflocken gemacht.

Du liebst Haferflocken? Wir auch! Und weil frisch gequetschte Haferflocken deutlich mehr Nährstoffe haben und besser schmecken, bereiten wir sie uns für unser Müsli oder Porridge im Handumdrehen einfach selbst zu. Mit einer Flockenquetsche wie der FlicFloc geht das extrem einfach und schnell: Du gibst das ganze Korn in den Trichter, drehst ein paar mal schwungvoll an der Kurbel und freust dich über deine frisch gequetschten Haferflocken, die unten ins Glas fallen. Einfacher geht’s nicht!

www.komo.bio

Und wie könnt ihr mitmachen? Ganz einfach, beantwortet mir die Frage, was ihr als erstes mit dem FlicFloc herstellen würdet? (Teilnahmebedingungen: siehe unten)

Nachdem ihr mitgemacht habt beim Gewinnspiel schaut unbedingt euch nochmal den Beitrag von Sascha & Torsten von Die Jungs kochen und backen gestern im Foodblogger Adventskalender an und natürlich morgen auch nochmal bei dem liebsten Marc von Bake To The Roots.

Rezept: Spekulatius Mandel Granola

AuthorAntonella

ShareTweetSave

Yields1 Serving

Zutaten:
 300 g Honig
 200 g Mandeln (gestiftet)
 3 Spekulatiusgewürz
 2 Zimt

Zubereitung:
1

Den Ofen auf 160 Grad vorheizen.

2

In einem Topf Honig erwärmen und schmelzen. Wenn der Honig geschmolzen ist, das Spekulatiusgewürz und Zimt hinzugeben. Mit der FlicFloc von komo.bio den Hafer quetschen. Anschließend Haferflocken und Mandelstifte hinzugeben und rühren, bis die Haferflocken komplett mit dem Honig bedeckt sind.

3

Auf einem Backblech mit Backpapier die Haferflocken verteilen. Ab in den Ofen für 15 Minuten, dabei aber immer wieder schauen, ob nicht evtl. doch etwas anbrennt. Jeder Ofen ist anders.

Ingredients

Zutaten:
 300 g Honig
 200 g Mandeln (gestiftet)
 3 Spekulatiusgewürz
 2 Zimt

Directions

Zubereitung:
1

Den Ofen auf 160 Grad vorheizen.

2

In einem Topf Honig erwärmen und schmelzen. Wenn der Honig geschmolzen ist, das Spekulatiusgewürz und Zimt hinzugeben. Mit der FlicFloc von komo.bio den Hafer quetschen. Anschließend Haferflocken und Mandelstifte hinzugeben und rühren, bis die Haferflocken komplett mit dem Honig bedeckt sind.

3

Auf einem Backblech mit Backpapier die Haferflocken verteilen. Ab in den Ofen für 15 Minuten, dabei aber immer wieder schauen, ob nicht evtl. doch etwas anbrennt. Jeder Ofen ist anders.

Spekulatius Mandel Granola

Teilnahmebedingungen:

  • Teilnahmezeitraum: 6. Dezember 2019 bis zum 12. Dezember 2019 um 24.00 Uhr.
  • Zu gewinnen gibt es 1x die Flicfloc vom komo.bio (Im Wert von 149€)
  • Die oben genannte Frage muss beantwortet werden (inkl. Emailadresse) hier im Blogpost.
  • Mitmachen darf jeder aus Deutschland/Österreich und 18 Jahre alt ist.
  • Das Gewinnspiel endet am 12. Dezember 2019 24.00 Uhr.
  • Der/die Gewinner/in wird von mir per Los gezogen. Und per Mail informiert.
  • Barauszahlung ist nicht möglich.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Dieses Gewinnspiel steht in keinem Zusammenhang mit anderen Social Media Kanälen.

You Might Also Like

90 Comments

  • Reply
    Caroline
    6. Dezember 2019 at 9:16

    Ich frühstücke jeden Morgen Porridge und würde natürlich damit anfangen die Haferflocken dafür selbst herzustellen. Schmeckt bestimmt nochmal so gut.
    Schönen Nikolaustag
    Caroline

  • Reply
    Katharina Frank
    6. Dezember 2019 at 9:51

    Wow! Danke für das wunderbare Türchen heute. Ich kannte den tollen Flicfloc noch nicht. Meine kleine Nichte und ich lieben Granola. Als Erstes würde ich dein leckeres Rezept des Mandel-Spekulatius-Granolas ausprobieren. Und dann mit Äpfel und Nüssen.

  • Reply
    Beatrix Gottschalk
    6. Dezember 2019 at 10:00

    Tolle Aktion! Ich würde mit dem Flicfloc zuerst Haferflockenkekse backen, die ich super gerne nasche. Ich würde mich freuen meine eigenen Haferflocken dafür herzustellen.

  • Reply
    Sandra
    6. Dezember 2019 at 10:41

    Natürlich Haferflocken quetschen um dieses tolles Granola Rezept zu machen.
    Yammi!!
    Tolles Adventszeit dir liebe Toni ❤️

  • Reply
    Chani
    6. Dezember 2019 at 10:42

    Allein der Name Flockenquetscher klingt schon herzallerliebst. Ich würde wohl ein Müsli erstellen auf einer Basis aus Hafer und Mohn. Ideen habe ich viele!

  • Reply
    Claudia
    6. Dezember 2019 at 10:54

    Oooha, allerbestes Gewinnspiel ever! Ich bekomme bei meinen foodsharing Abholungen (Lebensmittel die nicht mehr verkäuflich sind und auch nicht von der Tafel abgeholt werden können) immer wieder ganzen Hafer oder 5-Korn-Mischungen. Ich liebäugel schon so lange mit einer Flockenquetsche, damit ich da Flocken draus machen kann, und sie nicht im Mixer immer schreddern oder stundenlang kochen muss. Also: Ich würde Müsli draus machen. Und Haferkekse. Und Granola für meinen Freund. Und Müsliriegel. Und Brot mit Getreideflocken. Und Hafermilch (geht einfacher mit Flocken als mit ganzen Körnern). Und ….. 🙂

  • Reply
    Pien
    6. Dezember 2019 at 11:01

    So ein schönes Gewinnspiel! Ich würde als erstes dieses tolle Adventsrezept nachmachen, das klingt super lecker!!

  • Reply
    Sabine
    6. Dezember 2019 at 11:06

    Das ist ja ein mega Gewinn! Ich würde als erstes ein Porridge für mich u meiner Tochter kochen das liebt sie nämlich!

    • Reply
      Antje
      9. Dezember 2019 at 7:15

      Da ich eine Flockenquetsche noch nicht kenne, würde ich zuerst Dein Rezept probieren bevor ich an eigene Kreationen ran gehe.

  • Reply
    Joana
    6. Dezember 2019 at 12:05

    Diese Maschine wäre ein Traum fur meinen Haferflockenkonsum. Seit ich denken kann gan es bei uns morgens immer Haferflocken in unterschiedlichsten Varianten. An der Haferflockenliebe hat sich nichts verändert, nur das ich es mir jetzt selbst machen mus 😁 als erstes würde selbstgemachtes Porridge mit zwerqutschter Banane warmgemacht und anschließend ein paar TK Himbeeren unterrühren, herstellen 😍 dann genießen 😍

  • Reply
    Klara
    6. Dezember 2019 at 12:10

    Bei mir gäbe es Haferplätzchen <3

  • Reply
    Carolin Lembke
    6. Dezember 2019 at 12:22

    Ich würde für meinen Mann und mich ein gesundes Müsli zum Frühstück machen das wir gesund gestärkt in den Tag und Einsatz gehen können.

  • Reply
    Sarah
    6. Dezember 2019 at 12:42

    Ich würde definitiv zu erst mein Porridge zubereiten welches ich jeden Tag esse 🙂 ich liebe Porrdige einfach

  • Reply
    Anke
    6. Dezember 2019 at 13:33

    Ich liebe Granola für die ganze Familie und jeder hat seine Lieblingsvariation: mein Mann liebt eine süße kakaoige Version, für meine Große muss es so gesund wie nur möglich sein und meine Kleine liebt ein nussig-crunchiges Granola. Ich finde die Weihnachstversion aus dem Adventskalender megaspannend und werde sie am Wochenende gleich mal ausprobieren.
    Da Getreideflocken bisher immer nur fertig gekauft wurden, würde uns der Flockenquetscher eine neue Welt eröffnen …

  • Reply
    Caro
    6. Dezember 2019 at 13:59

    Was für ein schönes Rezept – danke Dir dafür.

    Ich würde als erstes Deine leckeren Plätzchen damit zubereiten. Und dann Porridge 🙂

    Viele Grüße & einen schönen Nikolaustag
    Caro

  • Reply
    Verena Saile
    6. Dezember 2019 at 15:02

    Hallo zusammen,
    das ist ein echt toller Preis. Ich esse jeden Tag selbstgemachtes Bircher Müsli. Da habe ich ein tolles Rezept (geht ganz einfach). Und der Flic Floc würde das Müsli noch nahrhafter machen. Ich drück mir ganz dolle die Daumen und wünsche euch einen schönen Nikolaustag.
    Viele Grüße
    Verena

  • Reply
    Wos zum Essn
    6. Dezember 2019 at 15:45

    Ich liebe es bunte Flockenmischungen zusammenzustellen, und so selbstgequetscht wären die Möglichkeiten noch vielfältiger <3
    Liebe Grüße, Sabine

  • Reply
    Biggi
    6. Dezember 2019 at 16:34

    Ich habe ein richtig leckeres Haferplätzchenrezept,welches nicht nur zur Weihnachtszeit ein muss ist,sondern das ganze Jahr über lecker ist. Da wäre der Gewinn einfach perfekt für.

  • Reply
    Katrin
    6. Dezember 2019 at 17:02

    Liebe Antonella!

    Das ist mein absoluter Traumgewinn <3
    Ich liebäugle schon lange mit so einer tollen Flic Floc und bin ein großer Müslijunkie 😉
    Mögen meine Flic Floc Träume wahr werden… *träum*
    Schönes Wochenende!

  • Reply
    Andrea
    6. Dezember 2019 at 17:08

    Mensch, das ist ja ein Supergewinn! So eine Quetsche hätte ich echt gerne. Es ist etwas ganz anderes, sich selber frisch Körner und Saaten zu quetschen…was die alles für Möglichkiten eröffnet! Ich glaube, ich würde als erstes Hirse- und Buchweizenflocken machen und mit diesen meine geliebten Knusperkekse backen!

    LG
    Andrea

  • Reply
    Lars
    6. Dezember 2019 at 17:28

    Ich würde endlich die Haferflocken, die jeden Morgen für mein Müsli brauche, selbst quetschen

    LG

  • Reply
    Michaela H.
    6. Dezember 2019 at 17:46

    Ich liebe birchermüsli, schön mit frischen Früchten und Nüssen verfeinert. Vielleicht mache ich auch die haferflockenkekse mit pinienkernen, mmh

  • Reply
    Lena
    6. Dezember 2019 at 21:03

    Ich würde als erstes dein Granola ausprobieren, das hört sich so lecker weihnachtlich an! 🥰

  • Reply
    Sabine
    6. Dezember 2019 at 21:53

    Oh, wie cool! Ich bin tatsächlich schon mal mit frisch gequetschten Haferflocken verwöhnt worden und kenne jetzt den Unterschied… Ich würde dann auch tatsächlich einfach Haferflocken fürs Frühstück machen. Dazu ein bisschen Obst, das wäre für den Anfang perfekt. Später kann ich dann auch mehr probieren, aber schon das… mnjamm! 🙂

  • Reply
    Maria Haslböck
    6. Dezember 2019 at 21:55

    Ich würde ausprobieren wie das Bircher Müsli mit gequetschten Flocken schmeckt 🙂

  • Reply
    Yvi Schiller
    6. Dezember 2019 at 23:03

    Was eine tolle Gewinnchance. Vielen danl dafür. Auch ich würde mir für mein morgendliches Porridge die Flöckchen selbst herstellen und für meine vielen kuchenkreationen für mein Café ebenfalls.
    Alles Liebe

  • Reply
    Sandrine
    6. Dezember 2019 at 23:22

    Wir würden uns wirklich sehr über den FlicFloc freuen. Bei uns gibt es täglich selbstgemachtes Müsli, Granola, etc. zum Frühstück. Mit meinem Fidibus zu Hause kann ich zwar immer frisches Mehl mahlen aber fürs Müsli musste ich bisher dann doch immer auf fertig gequetschtes Getreide zurückgreifen.
    Natürlich würden wir als aller erstes dein neues leckeres Rezeot probieren. Das klingt aber auch zu verlockend. Und danach natürlich noch ganz viele weitere leckere Müslisorten ausprobieren.

  • Reply
    Niklas Löpker
    6. Dezember 2019 at 23:38

    Hey ☺️
    Also da ich ab nächste Woche mit mein neuen Ernährungsplan anfange um fitter für die Feuerwehr zu werden würde sich der perfekt eignen ☺️Da in mein Ernährungsplan an Low Tagen 75 und High 150 g Haferflocken als Porige mit Früchten steht und selbstgemacht ist ja immer noch am besten ☺️👍🏻

  • Reply
    Carina
    7. Dezember 2019 at 8:06

    Sehr schöner Blog 😊 ich würde mir zuerst ein einfaches Porridge mit Haferflocken kochen um den Unterschied zu gekauften Haferflocken zu schmecken

  • Reply
    suse
    7. Dezember 2019 at 8:12

    Ich würde viele unterschiedliche Getreidearten quetschen um mir ein super vielfältig Müsli herzustellen!

    Liebe Grüße,

    Suse

  • Reply
    Elke Dederichs
    7. Dezember 2019 at 8:58

    Guten Morgen.. was fur ein schönes Rezept. Danke! Ich bereite Haferflocken in allen Vatiationen zu, daher wäre die Flockenquetsche eine wirkliche Bereicherung. Als erstes würde ich Baked Oatmeal nach Macheesmo machen. Da konnte ich mich reinlegen… Einen schönen 2.Advent wünsche ich Euch allen. Lg Elke …

  • Reply
    Vera
    7. Dezember 2019 at 9:43

    Flockenquetscher kannte ich noch gar nicht! Damit würde ich direkt meine Flocken zerquetscht und noch mehr Nährstoffe aufnehmen.
    Tolles Gewinnspiel!
    LG, Vera

  • Reply
    Gudrun Jeschke
    7. Dezember 2019 at 12:24

    Ich würde mir als erstes das „Spekulatius Mandel Granola“ herstellen, das hört sich nämlich richtig lecker an.

  • Reply
    Sandar
    7. Dezember 2019 at 16:40

    Liebe Antonella,
    wie cool, ich wusste gar nicht, dass es so etws gibt! Da wir hier JEDEN Morgen Haferflocken essen, wäre das der perfekte Gewinn! Ich würde die frisch gewuetschten Haferkörner direkt zu einem supercremigen Porridge mit einer Extraportion selbst gemachter Erdnussbutter weiterverarbeiten. LG

  • Reply
    Natascha
    7. Dezember 2019 at 21:06

    Ein toller Gewinn! Damit könnte ich den Hafer von unserem Bauern noch besser nutzen! Als erstes würde ich ein Porridge machen.

  • Reply
    Eva P.H.
    7. Dezember 2019 at 22:57

    Bei uns gibt es jeden Morgen Haferbrei, noch nie mit frisch gepressten Flocken… da wird es mal Zeit…

  • Reply
    Monika K.
    8. Dezember 2019 at 3:46

    … meine eigenen Dinkelflocken für mein Müsli

  • Reply
    Ute
    8. Dezember 2019 at 7:01

    Ich esse sehr gerne und viel Müsli,und mit der Flic Floc würde ich es noch besser machen

  • Reply
    Monika
    8. Dezember 2019 at 8:20

    was für ein mega Gewinn 🙂 Ich würde zu erst Hafer und Hirse bearbeiten um leckere Low Carb Riegel daraus zu machen. Danach würde ich die Spakulatius Mandel Granola herstellen. *yummi* das klingt adventlich lecker 🙂

    einen schönen 2. Advent 🙂

    *meine Daumen sind gaaaaaanz fest gedrückt*

  • Reply
    Tim Jan
    8. Dezember 2019 at 8:41

    Ich würde es vor allem für Haferflocken nutzen. Die Esse ich nämlich fast täglich.

  • Reply
    ulrike erbskorn
    8. Dezember 2019 at 8:41

    frisch gequetschte Haferflocken, das wär’s!

  • Reply
    Elena
    8. Dezember 2019 at 8:47

    Wow, ich wünsche mir schon lange einen Flocker! 🙂 Ich esse jeden Tag Müsli, daher würde ich mir die Flocken dann natürlich direkt frisch zubereiten! 🙂

  • Reply
    andreas härtelt
    8. Dezember 2019 at 9:25

    ich würde mein morgendliches Porridge weiter aufpeppen 😉

  • Reply
    janni
    8. Dezember 2019 at 9:34

    das vorgestellte Rezept „Spekulatius Mandel Granola“ sieht sehr lecker aus

  • Reply
    Jessica
    8. Dezember 2019 at 10:32

    Das ist ja wirklich super, ich würde mir als erstes ein leckeres Müsli mit Nüssen daraus zubereiten.

  • Reply
    Barbara
    8. Dezember 2019 at 10:47

    ❤ Mich hat die Haferflockenliebe schon längers übermannt❤
    Diese Maschine wäre ganz klar mein „Haferflocken-Traum“.
    Morgens kommen bei mir immer Haferflocken in unterschiedlichsten Varianten
    auf den Tisch.
    ➜ Aber zur Feier des Tages (bzw. des Gewinns) würde es als erstes ganz klar geben:
    Spekulatius Mandel Granola <3

  • Reply
    Elke
    8. Dezember 2019 at 11:02

    Für die zweite Plätzchenrunde würde ich Florentiner mit frisch gequetschten Haferflocken backen

  • Reply
    Nathalie Lemmen
    8. Dezember 2019 at 11:45

    Ich liebe Müsli aber da meine Tochter gerne mal Porridge probieren möchte würde ich das als erstes ,machen, da es selbstgemacht garantiert besser schmeckt 😉

  • Reply
    Isidor
    8. Dezember 2019 at 11:59

    Das ist es, ein morgendlich selbstgemachtes und flockentechnisch selbst gequetschtes Müsli macht einfach den Tag von Anfang an zu einem Erfolg und gesund ist es obendrein !!! Also ich bin bereit.

  • Reply
    Phil
    8. Dezember 2019 at 12:37

    Ein schönes Joghurt mit diversen Früchten und Beeren und dazu ein paar passende Cerealien.

  • Reply
    Ingrid
    8. Dezember 2019 at 12:52

    Ich würde auch das Spekulatius Granola als erstes damit ausprobieren – meine Kinder würden sich bestimmt sehr darüber freuen 😍😋

  • Reply
    Kaddi
    8. Dezember 2019 at 12:57

    Was für ein wunderschöner Gewinn. Meine Familie und ich, wir sind absolute Müslifans. Unsere Freunde nennen uns „Familie Müsli“ 🙂
    Mit dem Flic Floc könnten wir unser Müsli noch nahrhafter machen, viel mehr selber herstellen.
    Wir würden uns wirklich unglaublich über den Flic Floc freuen und hüpfen einfach auch gerne mal in den Lostopf.

  • Reply
    Claudia
    8. Dezember 2019 at 15:29

    Ich würde für meinen Freund und mich selbst Haferflocken und andere Getreifeflocken herstellen zum Frühstück oder auch um damit zu backen

  • Reply
    Esther
    8. Dezember 2019 at 15:51

    Ich würde als erstes ein mega leckeres Müsli herstellen!

  • Reply
    Dieter
    8. Dezember 2019 at 18:09

    Haferplätzchen

  • Reply
    Jentine
    8. Dezember 2019 at 18:29

    Ich würde Haferflockenkekse machen, lecker…..

  • Reply
    Nina
    8. Dezember 2019 at 18:49

    Ich würde als erstes Porridge zubereiten und dann vlt getoppt mit diesem leckeren Granola… 🙂

  • Reply
    Michell
    8. Dezember 2019 at 21:11

    Liebe Antonella,
    ich würde natürlich auch zuerst ein paar Haferflocken quetschen
    LG Grüße
    Michell

  • Reply
    Kai
    8. Dezember 2019 at 21:38

    Ich würde mich erst mal langsam an den Flicfloc heran tasten und es mit Porridge selber herstellen probieren.

  • Reply
    Markus
    9. Dezember 2019 at 9:22

    Ich würde leckeren Reibekuchen machen

  • Reply
    Vanessa
    9. Dezember 2019 at 10:29

    Ich denke als erstes Haferplätzchen 🙂

  • Reply
    Petri
    9. Dezember 2019 at 11:29

    Ich würde als erstes mein eigenes Granola herstellen. Vielen Dank für die tolle Chance,ich würde mich über die Quetsche sehr sehr freuen

  • Reply
    kathi
    9. Dezember 2019 at 18:55

    bei mir gab es auch Haferplätzchen

  • Reply
    Silke Flessner
    9. Dezember 2019 at 19:21

    Hallöchen, ich würde mir ein leckeres Bircher Müsli zaubern 🙂 Lg Silke

  • Reply
    Dee
    9. Dezember 2019 at 19:48

    Oh toll, selbstgemachte Flocken fürs Müsli. Das könnte eine ganz neue Geschmackserfahrung werden.

  • Reply
    Lanea Lilienthal
    9. Dezember 2019 at 21:40

    Also ich finde das Spekulatius Mandel Granola klingt fantastisch – das würde ich wohl als erstes machen

  • Reply
    Peter Coring
    9. Dezember 2019 at 22:59

    Hallo Lieber Weihnachtsengel ich würde gerne das Granola Rezept probieren ich finde es einfach toll-

  • Reply
    Claudia
    9. Dezember 2019 at 23:00

    Hallo ich finde es einfach herrlich das du sowas an uns verlost vielen Dank dir erst mal.
    Ich würde gerne alles ausprobieren deine seite ist immer super informativ und modern.

  • Reply
    Mattes
    10. Dezember 2019 at 0:12

    Moin, würde leckere Haferflockenkekse mit Schoki und Honig damit machen.

    Viele Grüße 🙂

  • Reply
    Nicole M.
    10. Dezember 2019 at 20:01

    Hallo Antonella,
    ich bin immer wieder begeistert. Vielen Dank, dass Du immer auf der Suche nach neuen Geschmacksexplosionen/ Produkten bist und diese deinen Lesern „schmackhaft“ rüber bringst. Ich liebe Haferflocken, egal ob im Müsli oder als Porrige. Mit dem FlicFloc würde ich mir ein Dinkel/ Hafer Granola machen und ein lecker Dinkelbrot backen.

    Ich wünsche Dir eine schöne Adventszeit und einen fleißigen Weihnachtsmann.
    Liebe Grüße Nicole

  • Reply
    Ben
    10. Dezember 2019 at 20:37

    hm…mein Müsli ein bisschen aufpeppen – das wär wohl das erste

  • Reply
    Katharine
    10. Dezember 2019 at 20:39

    Ich würde mit dem tollen Flic Floc als erstes ein leckeres Müsli mit frisch gequetschten Haferflocken und leckerem Obst machen. Vielleicht noch etwas Zimt dazu, …… lecker!

  • Reply
    Sandra Scholl
    10. Dezember 2019 at 22:12

    Ich würde leckere Kekse aus Haferflocken damit zaubern <3

  • Reply
    Barbara
    10. Dezember 2019 at 22:32

    da ich wahnsinnige gerne Porridge esse, wäre das auch meine Wahl 🙂

  • Reply
    Ariana
    11. Dezember 2019 at 0:11

    Ich wuerde die Spekulatius Mandel Granola zuerst ausprobieren.

  • Reply
    Liane
    11. Dezember 2019 at 10:29

    Ich würde die tollen Plätzchen damit ausprobieren.Ich wusste gar nicht das es so etwas gibt.

  • Reply
    Lena K.
    11. Dezember 2019 at 16:45

    Definitv das Spekulatius-Mandel-Granola – Granola darf morgens in der Müslischale nie fehlen! Und wenn es dann noch mehr Nährstoffe hat, ist es perfekt! 🙂

  • Reply
    Zissi
    11. Dezember 2019 at 16:49

    Ich liiiieeebe Granola. Dein Granola steht nun auch endlich in meiner Küche und ist perfekt für die Vorweihnachtszeit. Mit dem coolen FlicFloc würde ich als erstes ein Porridge und dann gleich nochmal das Spekulatius Mandel Granola machen.

  • Reply
    Sophia
    11. Dezember 2019 at 17:30

    ich würde mein Lieblingsgranola damit machen: Honig-Zitrone-Ingwer

  • Reply
    Jolene
    11. Dezember 2019 at 22:43

    Verschiedene Müslisorten, mit u.a. Apfel und Mandel.

  • Reply
    Franzisca R.
    12. Dezember 2019 at 0:52

    Oh wie wunderbar und so vielseitig. Die Flockenquetsche ist ja für vieles mehr
    als nur Haferflocken verwendbar. Das finde ich richtig klasse, weil ich sie auch
    für Dinkel und Leinsamen nutzen könnte.
    Als erstes würde ich die Lieblingsmüsliriegel für meine Töchter zubereiten, denn
    die lieben sie. Toll wäre auch ein Porridge mit Sesamflocken und Haferflocken
    in Kombination.
    Ich wünsche weiterhin eine wunderbare Adventszeit und dankeschön für diese
    tolle Chance.

  • Reply
    Iris Marga
    12. Dezember 2019 at 7:06

    Ich kenne den FlicFloc noch nicht hier bei Dir das erste mal davon gehört und es interessert mich sehr. Ich würde als erstes
    ein Müsli ausprobieren mir frisch gequetschten Haferflocken

  • Reply
    Chris
    12. Dezember 2019 at 7:46

    Das ist ja ein cooles Geräte, da kann ich endlich meine Haferflocken selbst zubereiten. Super….

  • Reply
    Silvia
    12. Dezember 2019 at 10:39

    Das Rezept „Spekulatius Mandel Granola“ würde ich dann gleich probieren. Hört sich super lecker an 😍

  • Reply
    Schneeflockenschubser
    12. Dezember 2019 at 12:54

    Hi Antonella,

    wie unglaublich lecker klingt denn das Spekulatius Mandel Granola. Davon würde ich jetzt auch gerne ein oder zwei oder vielleicht au drei oder vier Löffelchen verputzen.

    Der Flicfloc wäre bei mir wirklich in besten Händen und ich würde wohl im Falle eines Falles einen Flickflack versuchen. 😉

    Aber nun mal Scherz beiseite. Mit der Flockenquetsche würde ich meine legendären und allseits beliebten Haferflockenplätzchen zaubern. Ich habe allerdings auch schon seit längerer Zeit noch ein Rezept für ein Weihnachtsgranola im Kopf, welches mit dem Flicfloc wohl noch besser gelingen wird.

    So jetzt geht es aber wieder an die Arbeit als Schneeflockenschubser. Zusammen mit Frau Holle bin ich gerade in Abrede, inwieweit wir zum Heiligen Abend hin dann einige Flocken des weißen Goldes fliegen lassen.

    Liebe Grüße und frohe Weihnachten

    Der Schneeflockenschubser

  • Reply
    Mona
    12. Dezember 2019 at 14:28

    Das ist ja eine super Idee!!! Ich würde als erstes tatsächlich dein tolles Rezept für Spekulatius Mandel Granola ausprobieren❤

  • Reply
    Lutz
    12. Dezember 2019 at 15:04

    Ich würde Haferflocken damit frisch zubereitenLutz

  • Reply
    Silvia Hildegard
    12. Dezember 2019 at 18:34

    ein Schokoladen-Cranberry-Granola – ich liebe es

    Dir eine schöne Woche, lieben Gruß,
    Silvia

  • Reply
    Nina
    12. Dezember 2019 at 20:47

    Ich würde zuallererst Flocken fürs Müsli machen und dann direkt danach diese superleckeren veganen Haferflockenplätzchen!

  • Reply
    Victoria
    12. Dezember 2019 at 22:11

    Haferflockenkekse <3 Wow 😍 was für ein super tolles Gewinnspiel von dir 👌💋🔥 Der Gewinn ist ja mega klasse..!! ❤ Der Hammer!! Versuche sehr gerne mein Glück 🍀🍀🍀fest die Däumchen gedrückt ✊💖 würde mich riesig darüber freuen 😍😚 Danke dir dafür! Du bist Spitze 👍😊 ich würde nur noch Freudensprünge machen, wenn ich gewinne! Ich wünsche eine wunderbare sonnige Woche!

  • Leave a Reply

    CAPTCHA