1 In Cake Pops

Cake Pops
Kleine Süße Leckereien

(Werbung) Endlich gibt es wieder Cake Pops für euch! Die gab es echt schon super lange nicht mehr und weil ich von EMSA die neue myBAKERY Plus bekommen habe, dachte ich direkt dann passt es auch mal wieder für den Blog! Oder was sagt ihr dazu?  Denn in der myBAKERY Plus kann man alles transportierten – Torten, Cupcakes und Cake Pops! Ich mach Cake Pops immer etwas anders, als viele von euch das kennen (schmeckt auch besser).

Viele von euch kennen EMSA doch bestimmt schon von den verschiedensten Brotdosen (ich habe da auch ganz viele von für die Uni) und jetzt habe sie endlich auch im Kuchenbereich ein paar tolle Produkte rausgebracht, mit dabei die myBakery. Eine Tortentransportbox (für große Torten bis 33cm) mit Etagere für Cupcakes und Halterung für Cake Pops – endlich alles in einem! Und was ich ja sagen muss: “Sie ist sooooooo schön”. Ich liebe die Farbe und man kann direkt reingucken!

Cake Pops sind so Süß und Klein – einfach perfekt als Finger Food für die nächste Party! Oder? Ich finde sie unglaublich Lecker und weiß auch das sie vielen von euch immer wieder schmecken wenn ich sie mit zur Uni nehme, sie auf der Arbeit getestet werden.

Aber nochmal für euch ein bisschen zur myBAKERY Plus – der neuen Tortentransportbox… Was ich wirklich richtig gut finde? Und warum die myBAKERY Plus tatsächlich eine Marklücke schließt und das zu einem super Preis…

  • Die verstellbare Höhe – Passt dadurch viel besser in Schränke und kann platzsparender verstaut werden.
  • Die Höhe – Es passen auch höhere Torten, evtl. sogar auf Tortenplatte in die Transportbox. ENDLICH! 
  • Die Cupcake Etagere – Man kann endlich auch Cupcakes in einer verschlossenen Box transportieren, ohne alles vor Ort anrichten zu müssen.
  • Die Farbe – MINT, es ist einfach MINT, bei der Farbe ist bei mir fast schon alles gelaufen.
  • Die Cake Pop Halterung – Praktischer, Einfacher, Transport von wirklich vielen Cake Pops. Durch die weiße Platte sieht es halt auch einfach richtig schön aus.

Rezept: (Butterkeks) Cake Pops

Zutaten: (12 Stück)

  • 200g Butterkeks
  • 120g Frischkäse
  • Schokoladeglasur
  • 12 Stäbe

Zubereitung:

  1. Den Löffelbiskuit im Mixer zerbröckeln und mit dem Frischkäse zu einem glatten Teig verarbeiten.
  2. Den Teig zu 12 Kugeln formen. Die Schokolade schmelzen und die Stäbe kurz in die Schokolade tunken und dann fix in Kugeln. Die Stäbe und den Teig kurz kühl stellen, so dass die Schokolade erhärtet.
  3. Nachdem die Schokolade erhärtet ist, werden nun die Cake Pops komplett in die Schokolade getunkt und vorsichtig gedreht, damit alle Schokolade gleichmäßig verteilt ist. Nun können die Cake Pops dekoriert werden.

 

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    Mareike
    7. November 2017 at 23:15

    Sau coole „Erfindung“. Da wird es wohl mal wieder Zeit für Cakepops. Und bei Emsa muss ich auch direkt mal stöbern.

    Liebste Grüße ins wunderschöne Hamburg.

  • Leave a Reply

    CAPTCHA


    %d Bloggern gefällt das: