0 In Brot & Brötchen/ Gesund Backen/ Sonstige Backwerke

Zimtschnecken
Das gekringelte Glück

Auf Instagram sind alle schon alle total ausgeflippt bei diesen zauberhaften Zimtschnecken mit leckerem Topping. Ich hab alle gefragt, ob sie eher Puderzuckerguss oder doch eher Frischkäsefrosting mögen? Das Ergebnis war, ein leichter Gewinn für den Puderzuckerguss, aber ich liebe Frischkäse und daher gab es für uns das Frischkäsefrosting. 

Rezept: Zimtschnecken

Zutaten:

  • 500g Mehl (möglich auch Dinkel- und Weizenmehl jeweils zur Hälfte)
  • 1 TL Kardamom (gemahlen)
  • 60g Zucker
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 200ml Milch
  • 75g Butter (flüssig)
  • 1 EL Quark
  • ½ TL Salz

 

  • 40 g weiche Butter
  • 60 g Zucker
  • 1 EL Zimt

Zubereitung:

  1. Die Milch auf 37 °C  erhitzen und die geschmolzene Butter hinzugeben. Das Mehl, den Kardamom, den Zucker und die Hefe vermengen und alles gemeinsam mit der Milch mit einem Knethaken vermengen. Hinzu kommt nun langsam die Butter und der Quark und alles ordentlich vermengen. Den Teig nun an einem warmen Ort gehen lassen, auf ca. die doppelte Menge.
  2. Die Arbeitsfläche bemehlen und den Teig ausrollen, rechteckig und 3mm dick. Darauf gebt ihr nun die geschmolzene Butter und verstreicht diese ordentlich über die gesamte Fläche. Zucker und Zimt vermischen und gleichmäßig darauf geben.
  3. Nun abschließend wird der Teig von der langen Seite her aufrollen und in 3cm dicke Scheiben schneiden und diese in die Auflauf legen.
  4. Ofen auf 220°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  5. Nun bevor die Zimtschnecken in den Ofen kommen, werden diese mit Wasser bestrichen. Ab in den Ofen für 10 Minuten.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

CAPTCHA