Print Options:

Schokoladen Croissants

Yields1 Serving

Zubereitung:
 500 g Mehl
 50 g Zucker
 25 g Hefe
 1 Prise Salz
 250 g Butter
 315 ml Wasser (kalt)
 100 g Schokoladendrops (backfest)
Zubereitung:
1

Die Hefe im Wasser auflösen. Das Mehl mit Zucker und Salz vermischen, die Hefe-Wasser-Mischung dazugeben. Den Teig mit einem Knethaken zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig zu einer Kugel formen und anschließend mit Wasser befeuchten und mit einem Geschirrhandtuch abdecken. Für mind. 1h gehen lassen, bis der Teig aufgegangen ist.

2

Für den Blätterteig die Butter zwischen zwei Backpapierblätten oder Frischhaltefolie quadratisch (20x20xm) ausrollen. Die Butter muss nun wieder für 30 Minuten in den Kühlschrank.

3

Nun den Teig und die Butter aus dem Kühlschrank holen. Den Teig auf die doppelte Größe von der Butter ausrollen. Die Butter auf den Oberen Teil des Vierecks legen. Anschließend den Teig über die Butter schlagen, die Seiten vorsichtig verschließend und anschließend den Teig auf die doppelte Größe ausrollen und nun wird gefaltet. Dazu den Teig in 3 Teile falten, ein bisschen wie ein Brief. Das obere Drittel auf die Mitte, und dann das untere Drittel ebenfalls auf die Mitte falten. Nun kommt der Teig in Frischhaltefolie für 30 Minuten in den Kühlschrank/Tiefkühler.

4

Habt ihr das erledigt, roll ihr den Teig wieder auf die doppelte Größe aus und faltet ihn wie oben und kommt anschließend in den Kühlschrank. Diesen Ablauf macht ihr 4 Mal.

5

Abschließend den Teig rechteckig ausrollen und lange Dreiecke ausschneiden. Diese Schokolade an der oberen Seite vom Dreieck hinlegen und von dort aus aufrollen. Alle Croissants mit einem feuchten Tuch abdecken und für 30 Minuten gehen lassen.

6

Backofen auf 190°C vorheizen.

7

Die Croissants mit einem Gemisch aus Milch und Eigelb bestreichen und für 15-20 Minuten im Ofen backen.