Print Options:

Rustikaler Gedeckter Apfelkuchen

Yields1 Serving

Zutaten
Teig:
 300 g Mehl
 2 TL Backpulver
 150 g Butter
 1 Ei
 200 g Zucker
 1 Pck. Vanillezucker
Füllung:
 1 kg Äpfel (geschält und kleingeschnitten)
 100 g Haselnüsse (gehackt)
 1 TL Zimt
 100 g Zucker
Zubereitung:
1

Den Backofen auf 200°C (Umluft) vorheizen.

2

Für den Teig das Mehl mit dem Backpulver mischen und mit Butter, 100 g Zucker, Vanillinzucker, Ei und Salz zu einem glatten Teig kneten. Den Teig zugedeckt für 30 Minuten kalt stellen, am besten im Kühlschrank.

3

Die Äpfel schälen, entkernen, vierteln und in kleine Stücke schneiden. Die Äpfel mit 3 EL Wasser, 100 g Zucker und Zimt ca. 10 Minuten dünsten, anschließend abkühlen lassen und mit den Haselnüssen mischen.

4

Die Hälfte des Teiges ausrollen und in die Springform drücken, den Boden am Rand gut hochdrücken, mit einer Gabel mehrmals einstechen und 15 - 20 Minuten bei 200 °C Ober-/Unterhitze im vorgeheizten Backofen vorbacken. Die Apfelfüllung auf dem Boden verteilen. Den restlichen Teig ausrollen und darauf legen. Abschließend nochmals ca. 20 Minuten backen. Danach den Kuchen herausnehmen und in der Form auskühlen lassen.

5

Für das Dekor, 100g Puderzucker und 2-3 EL Zitronensaft mischen und über den Kuchen geben.