71 In Getränke/ Weihnachten

Spekulatius Likör
Food Blogger Adventskalender + Gewinnspiel

(Gewinnspiel//Werbung) Es ist endlich wieder Food Blogger Adventskalender Zeit – absolute Blogger Liebelei ist das seit drei Jahren! Warum? Weil sich hier meine liebsten Blogger zusammenschließen und was ganz tolles auf die Beine stellen zur Weihnachtszeit. Es gibt jeden Tag einen neuen Blogger Beitrag und ein leckeres Rezept mit Gewinnspiel! Und das gibt es heute am 2. Dezember auch bei mir – es gibt Spekulatius Likör und ein Gewinnspiel mit Artdentity und ihren Emotionen Sammelbechern

Die diesjährigen Weihnachtselfen des Food Blogger Adventskalender

1. Dezember: Meine Torteria – www.meine-torteria.blogspot.de
2. Dezember: Antonella’s Backblog – www.antonellasbackblog.de
3. Dezember: Meine Küchenschlacht – www.meinekuechenschlacht.de
4. Dezember: Sasibella – www.sasibella.blogspot.de
5. Dezember: Muffinqueen – www.muffin-queen.de
6. Dezember: Kuechenchaotin – www.kuechenchaotin.de
7. Dezember: TRY TRY TRY – www.trytrytry.de
8. Dezember: Bake To The Roots – www.baketotheroots.de
9. Dezember: Feines Handwerk – www.feines-handwerk.blogspot.de
10. Dezember: Freiknuspern – www.freiknuspern.de
11. Dezember: Brutzelmania – www.brutzelmania.com
12. Dezember: Ina Isst – www.inaisst.blogspot.de
13. Dezember: Lady Applepie – www.ladyapplepie.com
14. Dezember: Photolixieous – www.photolixieous.com
15. Dezember: Nom Noms – www.nom-noms.de
16. Dezember: Der Kuchenbäcker – www.kuchenbaecker.com
17. Dezember: Lecker & Co – www.leckerundco.de
18. Dezember: Danielas Foodblog – www.danielas-foodblog.de 
19. Dezember: Feiertäglich – www.feiertaeglich.de
20. Dezember: Hase Im Glück – www.haseimglueck.de
21. Dezember: Das Freulein Backt – www.dasfreuleinbackt.de
22. Dezember: moey’s kitchen – www.moeyskitchen.com
23. Dezember: Gernekochen – www.gernekochen.de
24. Dezember: Die Jungs Kochen Und Backen –www.diejungskochenundbacken.de

Mir ist gerade aufgefallen, das ich letztes Jahr auch etwas leckeres mit Spekulatius gemacht habe – Spekulatius Cupcakes und es dazu auch was tolles von Artdentity zu gewinnen gab! Also auf ein neues Jahr und neues Glück! Diesmal gibt es diese tollen Becher zu gewinnen bzw. es gibt einmal diese drei Sammelbecher Emotions von Artdentity im Gesamtwert von 117€. 

Gewinnspielfrage: Was würdet ihr zum Spekulatius Likör essen? Eis, in den Kakao oder doch was ganz anderes?

Ich habe mir genau diese drei Becher – Idee – Mut – Ziel – ausgesucht für euch, weil es zu mir passt. Erst steht das die IDEE, dann braucht man ganz viel MUT, um dann zum ZIEL anzukommen! Du kannst alles schaffen!

Also ran die Schüsseln und vorher noch schnell beim Gewinnspiel mitmachen.

Was gibt es morgen? Schaut doch nochmal bei der liebsten Anja von Meine Torteria vorbei, denn sie war gestern mit einem leckeren Rezept dabei. Morgen gibt es dann ein wunderbares bei meiner liebsten Stephanie von Meine Küchenschlacht – schaut da morgen unbedingt rum!

Rezept: Spekulatius Likör

Zutaten: (1 Liter)

  • 60g Zucker (braun)
  • 200g Spekulatius
  • 2 TL Zimt
  • 2 TL Kakao
  • 400ml Sahne
  • 400ml Milch
  • 200ml weißer Rum oder Wodka

Zubereitung: 

  1. Den braunen Zucker, den Gewürzspekulatius, den Zimt und den Kakao im Mixer auf höchster Stufe etwa eine Minute lang mixen, bis alles Staub ist.
  2. Nun zusammen mit der Sahne und der Milch auf kleiner Stufe etwa zehn Minuten erhitzen, aber nicht überkochen lassen.
  3. Anschließend den weißen Rum oder Wodka zugeben, alles mit dem Pürierstab oder im Mixer mixen und in (kochend) heiß ausgespülte Flaschen füllen. Sollte euch der Likör zu dickflüssig sein, schüttet einfach noch nach und nach etwas Milch nach und rührt sie ein.
  4. Nun mit Schokoladen Eis, Vanillie Eis, Pur oder wie auch immer genießen.

Wollt ihr eigentlich wissen welche Sponsoren noch dabei sind?  Dann schaut mal hier…

Teilnahmebedingungen: Artdentity Gewinnspiel

Teilnahmezeitraum: 2. Dezember 2017 bis zum 9. Dezember 2017 um 24.00 Uhr.

  • Zu gewinnen gibt es 1x drei Porzellan Becher von Artdentity (mit den Sprüchen: Idee, Mut, Ziel) im Wert von jeweils 39€
  • Die oben genannte Frage muss beantwortet werden (inkl. Emailadresse).
  • Mitmachen darf jeder aus Deutschland/Österreich und 18 Jahre alt ist.
  • Das Gewinnspiel endet am 9. Dezember 2017 24.00 Uhr.
  • Der/die Gewinner/in wird von mir per Los gezogen. Und per Mail informiert.
  • Barauszahlung ist nicht möglich.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Dieses Gewinnspiel steht in keinem Zusammenhang mit anderen Social Media Kanälen.

You Might Also Like

71 Comments

  • Reply
    Alexandra Scherer
    2. Dezember 2017 at 9:09

    Hallo,
    ich werde gleich mal die Zutaten kaufen und dann ausprobieren, wozu er am besten schmeckt! Kakao und Cappuccino hört sich erst mal am interessantesten an. Ich freu mich schon aufs zubereiten.
    Lieben Gruß,
    Alexandra Scherer

  • Reply
    Natascha M.
    2. Dezember 2017 at 9:11

    Hmmm zum spekulatiuslikör würde uch nach dem Kaffeetrinken zu mur nehmen mit einem leckeren selbstgemachten kartoffellebkuchen 😁😁

  • Reply
    Julia
    2. Dezember 2017 at 9:12

    Liebe Antonella,
    der Likör klingt ja super lecker und wäre perfekt für die Weihnachtsfesttage. Dort würde ich ihn entweder pur nach dem Weihnachtssessen servieren oder über eine Kugel selbstgemachtes Vanilleeis.
    Eine schöne Weihnachtszeit wünscht,
    Julia

  • Reply
    Silvana Heiß
    2. Dezember 2017 at 9:22

    Bisher gab’s hier immer selbstgemachten Eierlikör aber dieses Rezept wird als nächstes probiert. Zu selbstgemachten Vanilleeis.. mir läuft jetzt schon das Wasser im Mund zusammen 😉

  • Reply
    Andrea
    2. Dezember 2017 at 9:35

    Mhhhm, klingt super-lecker und perfekt für die kalte Zeit! Ich würde mur den Spekulatius-Likör nach ein paar selbst gemachten Plätzchen schmecken lassen. ♥

  • Reply
    Natascha Wild
    2. Dezember 2017 at 9:52

    Ich finde den Spekulatius-Likör an Traum zum Vanilleeis oder einen Schuß in den Latte Macchiato 😋

  • Reply
    Anne Kasper-Deußen
    2. Dezember 2017 at 9:53

    Ich würde ihn mit meinem Latte Macchiato trinken. Das wäre Weihnachtsfeeling pur.

  • Reply
    Marina
    2. Dezember 2017 at 10:11

    Likörchen ist bei mir grundsätzlich eine gute Idee 🙂 Dein Vorschlag, in über Desserts zu geben – bei mir meist eine leichte Joghurtcreme mit Minze – ist sehr gut. Bei ich würde das ein oder andere Glas auch pur schlürfen.
    Hab eine schöne Weihnachtszeit!

  • Reply
    Mareike
    2. Dezember 2017 at 10:23

    Das hört sich so lecker an. Ich würde den likörchen wahrscheinlich im schokobecher trinken – das ist direkt wie ein leckeres Dessert 😛

  • Reply
    Sandra B.
    2. Dezember 2017 at 10:38

    Der Likör qualifiziert sich eindeutig für das DIY Geschenk für meine Family! Klingt sehr lecker. Ich würde ihn wahrscheinlich am ehesten pur trinken 😀 oder auf Vanilleeis.
    glg Sandra

  • Reply
    Nicole
    2. Dezember 2017 at 10:38

    Ich würde dazu selbst gebackene Plätzchen essen 🙂

  • Reply
    Miriam
    2. Dezember 2017 at 10:47

    Hmmm lecker! Ich würde den Likör zu Eis probieren wollen (mit Sahne!) und im Kakao! Ob das auch mit Reis-/Sojasahne und -milch geht?

    Liebe Grüße,
    Miriam

  • Reply
    milena
    2. Dezember 2017 at 10:57

    Ich denke Spekulatius und Vanilleeis würden perfekt passen

  • Reply
    Kathrin
    2. Dezember 2017 at 10:59

    Mousse au chocolate 🍫 😘😘😘😘

  • Reply
    Kerstin
    2. Dezember 2017 at 11:03

    Zu dem Likör passt doch am besten ein großer Teller mit selbstgebackenen Spekulatius (um beim Thema zu bleiben 😉 )

  • Reply
    Corinna Uhlig
    2. Dezember 2017 at 11:03

    Also definitiv ist der Likör der perfekte Nachtisch🎄🌟☄️ fürs Frühstück, Mittagessen und Abendessen. Schmeckt suuuuuuper und wird dieses Jahr wieder gemacht 🎄🌟☄️

  • Reply
    Manuela Wittmann
    2. Dezember 2017 at 11:22

    Wenn ich überhaupt etwas dazu essen würde, dann selbstgebackene Kekse. Aber am liebsten wäre mir der Likör als Nachtisch eines leckeren Essens! In einem schönen Glas, mit Eiswürfeln in Sternenform…

  • Reply
    Lena
    2. Dezember 2017 at 11:31

    Ich könnte mir den Likör super zu einem Schokokuchen, der frisch aus dem Ofen kommt, vorstellen!

  • Reply
    Sigrun
    2. Dezember 2017 at 11:45

    Der Likör wird zum Nachtisch serviert, einfach so, viel zu schade, um ihn iirgendwo hineinzugießen 🙂 … am liebsten natürlich am 24.12. mit der Family!!!

  • Reply
    Svenja
    2. Dezember 2017 at 11:51

    Also den SPekulatiuslikör würde ich – wenn nicht zum Adventskaffee ein kleines Gläschen pur 😉 am liebstens über Vanilleeis essen oder meinen Kaffee damit verweihnachtlichen!
    Liebe Grüße, Svenja

  • Reply
    Annett
    2. Dezember 2017 at 12:01

    Hmmmm das Rezept ist so lecker. Da muss ich sofort los und die Zutaten kaufen und ein super Weihnachtsgeschenk ist es auch 😊 Ich stelle mir den Likör super lecker im Kakao vor 😋

  • Reply
    Rebecca
    2. Dezember 2017 at 12:37

    Zu meinen selbstgemachten veganen Schoko-Lava-Küchlein würde dieser Likör bestimmt super passen und ihnen farblich das gewisse Etwas verleihen 🙂

  • Reply
    Tine
    2. Dezember 2017 at 12:59

    Hi!
    Das ja ein mega rezept! Lecker! In Kakao, Eis, Kuchen und ein Löffel so!!! 😊😊😊 vlg Tine

  • Reply
    Siggi
    2. Dezember 2017 at 13:00

    Guten Tag!
    Ich würde es in einer großen Milch geben! Liebe Grüße siggi

  • Reply
    Dundie
    2. Dezember 2017 at 13:07

    Ich würde Spekulatius dazu essen, für die volle Dröhnung! 😀

  • Reply
    Bernadette
    2. Dezember 2017 at 13:53

    Da ich Spekulatius super gerne in Kaffee oder Cappuccino stippe, gibt es den auf jeden Fall dazu oder darein 🙂 oder als topping auf eine mokkatorte? Versuch macht klug! Ich werde es ausprobieren müssen ❤️😍 Danke für die tolle Aktion von euch Bloggern ❤️😍

  • Reply
    Annika W
    2. Dezember 2017 at 14:06

    Ich habe noch nie welchen benutzt, aber ich denke er würde am besten in meinen Kakao passen 🙂

  • Reply
    Anastasia T.
    2. Dezember 2017 at 14:28

    Zum Spekulatius Likör würde ich Eis essen 🙂

  • Reply
    Steffi
    2. Dezember 2017 at 14:41

    Ich würde die Weihnachtsplätzchen dazu essen die ich hoffentlich noch backen werde ☺️

  • Reply
    Ilka :-)
    2. Dezember 2017 at 15:14

    °°°°° Hmmmmm, der Likör klingt phantastisch °°°°
    Ich genehmige mir dazu entweder – Überraschung! – Spekulatius oder Vanilleplätzchen 🙂
    LG
    Ilka 🙂

  • Reply
    Hanna
    2. Dezember 2017 at 16:50

    Eis schmeckt bestimmt sehr gut dazu 🙂

  • Reply
    Isabell H.
    2. Dezember 2017 at 17:17

    Ich würde den leckeren Likör auf Vanilleeis oder als Topping auf einem Apfelstrudel testen. Aber auch in einem heißen Kakao hört es sich sehr verlockend an zu dieser kalten Jahreszeit.

    Einen schönen ersten Advent!

  • Reply
    Andrea
    2. Dezember 2017 at 17:49

    Da würde ich glatt mein Waffeleisen anschmeissen und ausprobieren, was man am besten mit dem Likör kombinieren kann. Vanilleeis z. B.

  • Reply
    Markus
    2. Dezember 2017 at 18:23

    Am liebsten mit Kakao 🙂

  • Reply
    Jana
    2. Dezember 2017 at 19:42

    Das hört sich ja lecker an.

    Ich könnte mir gut ein Vanilleparfait dazu vorstellen 🙂
    Lg und einen schönen ersten Advent!
    Jana

  • Reply
    Andrea
    2. Dezember 2017 at 19:45

    Orangenplätzchen würden bei mir den Spekulatiuslikör begleiten.

    Viele Grüße

  • Reply
    Verena Saile
    2. Dezember 2017 at 20:33

    Huhu Antonella,
    ich bin ein riesiger Mach-Selber-Likör-Fan. Und dein Rezept werd ich sicherlich ausprobieren. Passt jetz nämlich wunderbar zur Jahreszeit 🙂
    Ich könnt mir vorstellen, dass der Likör sowohl im Kakao, über Eis, pur oder vielleicht als leckere Beigabe für ein Dessert schmecken würde.
    LG Verena

  • Reply
    Isabella
    2. Dezember 2017 at 21:30

    Hallo 🙂 ich würde den Likör auf jeden Fall einfach so probieren und mal probieren einen kleinen Schuss in den Kaffee zu machen 😀

  • Reply
    Lars
    2. Dezember 2017 at 21:32

    Spontan würde ich es mit Vanilleeis essen.

    LG

  • Reply
    jasmin
    2. Dezember 2017 at 22:12

    Liebe Antonella,
    Bratapfeleis.Der google plus Button geht nicht.lg Jasmin

  • Reply
    Bianca
    2. Dezember 2017 at 23:21

    Hmm, der Likör klingt toll, schöne Gechenkidee <3
    Ich bin ja ehrlich gesagt beim Alkohol eher der Pur-Trinker (bzw. kombiniere ich Alkohol nicht mit Essen), aber im Kakao stelle ich ihn mir auch lecker vor!
    Liebe Grüße
    Bianca

  • Reply
    Maria
    2. Dezember 2017 at 23:32

    Ich würde ihn pur trinken und dazu selbst gebackene Kekse essen 😉
    Wobei die Idee ihn übers Eis zu kippen finde ich auch genial! :-O

  • Reply
    Lina Marzi
    3. Dezember 2017 at 7:09

    Cara Antonella! Den Likör werde ich ausprobieren. Er schmeckt pur bestimmt schon sehr lecker. Auf CREMIGEN, vanilligen Desserts schmeckt er sicher Bombe. Also ich würde Panna Cotta oder Milchreiseis nehmen. Ciao Lina

  • Reply
    Lina Marzi
    3. Dezember 2017 at 7:13

    Cara Antonella! Den Likör werde ich ausprobieren. Er schmeckt pur bestimmt schon sehr lecker. Auf cremigen, vanilligen Desserts schmeckt er sicher Bombe. Also ich würde Panna Cotta oder Milchreiseis dazu nehmen. Ciao Lina

  • Reply
    Lina
    3. Dezember 2017 at 7:18

    Cara Antonella! Das Rezept wird direkt ausprobiert. Pur oder auf Panna Cotta oder Milchreiseis kann ich mir den Likör gut vorstellen.

  • Reply
    Agnes
    3. Dezember 2017 at 7:19

    Über heiße Waffeln mit Sahne 👍
    Über vanillepudding ✅
    Oder sich auf Milchreis 👌

  • Reply
    Heike
    3. Dezember 2017 at 9:58

    Ich glaube ich würde ein paar Spekulatius waffeln backen, Vanilleeis dazu und dann den Likör darüber. Den werde ich nächste Woche auf jeden fall noch ausprobieren.

  • Reply
    Lina
    3. Dezember 2017 at 10:49

    Cara Antonella! Dein Likörrezept hört sich sehr lecker an und ist bestimmt auch pur ein Genuss. Auf Milchreis oder Panna Cotta schmeckt er bestimmt Bombe.🎅

  • Reply
    Steffi
    3. Dezember 2017 at 10:57

    Hört sich lecker an.. zb als Aperitif 😍

    Glg Steffi

  • Reply
    Nicole
    3. Dezember 2017 at 12:32

    Liebe Antonella, ich glaube der Likör käme bei uns ganz klassisch in den Kakao. Mmmh, zu nem Apfelstrudel kann ich ihn mir auch sehr gut feststellen… das muss ich testen

  • Reply
    Maria
    3. Dezember 2017 at 13:45

    Ganz klar:
    Pur und mit einem Eiswürfel oder einen guten Schuß in den Kaffee!
    Grüße
    Maria

  • Reply
    Zoraya
    3. Dezember 2017 at 14:57

    Ohhh, der Likör klingt so lecker, den würde ich tatsächlich auch so trinken. Und zu Eis ist er bestimmt köstlich. Das werde ich auf jeden fall ausprobieren <3 eine wunderschöne Weihnachtszeit

  • Reply
    Simone
    3. Dezember 2017 at 16:35

    Ich würde mir den Likör entweder pur schmecken lassen oder über einen winterlichen Eisbecher mit Walnüssen und Kirschen drüber träufeln.
    Danke fürs Rezept, wird diese Woche gleich ausprobiert 😉

  • Reply
    Berit
    3. Dezember 2017 at 23:54

    Hmm, auf jeden Fall den Likör mit Vanilleeis!

  • Reply
    Katja
    4. Dezember 2017 at 1:21

    Hallo und vielen Dank für diese schöne Verlosung! Also zum Spekulatiuslikör kann ich mir sehr gut Vanilleeis und/oder Naturjoghurt vorstellen. Vielleicht schmeckt es aber auch zu Crepes oder Waffeln.

    Liebe Grüße
    Katja

  • Reply
    Helga
    4. Dezember 2017 at 7:02

    Ich versuche den Likör am Liebsten pur. Eine schöne Adventszeit

  • Reply
    Melanie R
    4. Dezember 2017 at 8:31

    Haselnusseis könnte ich mir dazu sehr gut vorstellen … in den Kakao darf er natürlich auch gerne – yammi

    Die Becher sind ja toll 🙂

    LG, Melanie

  • Reply
    Mareen
    4. Dezember 2017 at 9:32

    Liebe Antonella, danke für das tolle Rezept! Ich denke, als erstes würde ich den Likör zusammen mit der Familie ganz klassisch mit Vanilleeis probieren 🙂 Liebe Grüße!

  • Reply
    Chani
    4. Dezember 2017 at 9:43

    Zu dem Likör passt der Geruch von frisch gebackenen Plätzchen sicherlich hervorragend. Oh und der Geschmack sowieso.

  • Reply
    Valeria
    4. Dezember 2017 at 22:45

    Kakao <3

  • Reply
    Tamara Luisa Garncarek
    5. Dezember 2017 at 14:13

    Ich würde mit dem Likör meinen Kaffee oder Cappuccino verfeinern 😍
    Oder einfach pur genießen ❤️

    Liebe Grüße, Tamara 🌸

  • Reply
    Florian
    5. Dezember 2017 at 17:24

    …jamjamjam, der müsste auf jeden Fall auf Vanilleeis!

  • Reply
    Angelika
    5. Dezember 2017 at 22:09

    Der Spekulatius Likör hört sich interessant an. Ich würde ihn als “Topping” für Vanilleeis verwenden, das muss sehr gut schmecken.
    Liebe Grüße
    Angelika

  • Reply
    Birthe
    6. Dezember 2017 at 12:29

    Ich würde den entweder pur trinken oder mit Vanilleeis

  • Reply
    merlanne
    6. Dezember 2017 at 18:17

    Spekulatius … darauf steht unser Jüngster. Der Likör ist aber für Mutti und die macht daraus einen Irish Coffee mit einem süssen Sahnehäubchen.
    Liebe Grüsse,
    Claudine

  • Reply
    Eva P.
    7. Dezember 2017 at 21:20

    Zu Eis klingt der Likör besonders lecker!

  • Reply
    Kristina
    8. Dezember 2017 at 7:26

    Ich glaube ich würde dazu einfach spekulatius essen…ob gewürz, mit mandeln oder ganz “normal” alles lecker… nur der likör muss nich ein paar Monate durchziehen bus ich den trinken darf:-) also Rezept wird erst nächstes Jahr ausprobiert….

  • Reply
    Andrea
    8. Dezember 2017 at 13:06

    Der Likör hört sich sehr lecker an. Ich würde den öfters mal über mein Eis kippen.
    Liebe Grüße, Andrea

  • Reply
    Simone
    8. Dezember 2017 at 14:10

    Hallo,

    Der Likör klingt wirklich gut. Da ich in den letzten Jahren zu “Geschenken aus der Küche” übergegangen bin, wäre das eine gute neue Idee.
    In Kombination mit heissen Gewürz-Kakao (eigene Mischung) oder Gewürz- Capuccino (ebenfalls eigene Mischung), bestimmt lecker. Kekse dazu, feddich.

    Grüße,
    Simone

  • Reply
    Sara cordes
    8. Dezember 2017 at 20:39

    Auf jeden Fall kommt für mich Eis in dem kakao so finde ich das am besten einfach

  • Reply
    Bianca
    9. Dezember 2017 at 13:39

    Lecker dieser Likör! Hhmm schwierige Frage… mal so mal so oder auch einfach nur pur genießen! Lieben Dank für das köstliche Rezept und einen schönen 2. Advent, liebe Grüße, Bianca

  • Leave a Reply

    CAPTCHA


    %d Bloggern gefällt das: