0 In Desserts/ Gastbeitrag

Skyr Porridge mit Pflaumen-Kardamom-Kompott Aus Island – #skandinavienwochen

sarahskrisenherd_rezept_skandinavienwochen_antonellasbackblog_porridge_skyr_pflaumenkompott_726px_4

Gastbeitrag von Sarah von Sarahs Krisenherd

Hallo ihr Lieben,

kurz vor Ende der Skandinavien-Wochen hier bei der lieben Toni auf dem Blog darf ich das Feld noch einmal von hinten aufmischen.

So oder so ähnlich hat es ja auch die isländische Nationalmannschaft bei der diesjährigen EM gemacht =) Und um Island geht es schließlich diese Woche hier auf Toni’s Blog.

Ich bin übrigens Sarah vom Blog Sarahs Krisenherd. Bei mir findet ihr leckere und einfach Rezepte, sowie kulinarische Reiseberichte. Dass es in meinem Krisenherd auch schon mal etwas drunter und drüber gehen kann, verrät euch wahrscheinlich mein Blog Name. Um euch ein besseres Bild davon zu machen, lade ich euch herzlich in meinen Krisenherd ein. Viel Spaß beim Stöbern.

sarahskrisenherd_rezept_skandinavienwochen_antonellasbackblog_porridge_skyr_pflaumenkompott_726px_2

Aber nun zurück zu den Skandinavien-Wochen. Ich muss euch etwas gestehen, bis auf einen kleinen Wochenendtrip nach Kopenhagen vor zwei Jahren bin ich ein absoluter Skandinavien- und somit auch Islandneuling.

Aufgrund der vielen Leckereien, die meine lieben Blogger Kollegen hier in den vergangenen vier Wochen kredenzt haben, gelobe ich aber baldige Besserung 😉

sarahskrisenherd_rezept_skandinavienwochen_antonellasbackblog_porridge_skyr_pflaumenkompott_726px_6

Mein heutiges Rezept ist meine eigene Interpretation eines isländischen Frühstücks. Wenn ich an Island denke, kommt mir sofort Skyr in den Sinn. Dabei handelt es sich um ein traditionelles isländisches Milchprodukt, das an eine Mischung Quark und Joghurt erinnert und seit ein paar Jahren auch immer beliebter in Deutschland wird.

sarahskrisenherd_rezept_skandinavienwochen_antonellasbackblog_porridge_skyr_pflaumenkompott_726px_5

Und wenn ich an Skandinavien im Allgemeinen denke, kommen mir sofort Haferflocken (z.B. in Form von leckeren Haferkeksen vom Lieblingsmöbelhaus) und auch Kardamom in den Sinn.

Warum also nicht einfach alles miteinander kombinieren?! Dabei herausgekommen ist ein Skyr Porridge mit Zwetschgen-Kardamom-Kompott. Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachmachen.

sarahskrisenherd_rezept_skandinavienwochen_antonellasbackblog_porridge_skyr_pflaumenkompott_726px_3

Rezept: Skyr Porridge mit Pflaumen-Kardamom-Kompott

Zutaten für zwei Gläser:

für das Porridge

  • 200 g Skyr
  • 1/2 TL gemahlene Vanille
  • 40 g blütenzarte Haferflocken
  • 200 ml Hafermilch
  • 1/2 TL Zimt
  • 2 Kardamomkapseln

Für das Zwetschgen-Kardamom-Kompott (Ihr benötigt nicht das komplette Kompott für dieses Rezept. Den Rest könnt ihr einfach so naschen oder im Kühlschrank aufbewahren).

  • 1 kg Zwetschgen
  • 200 g Zucker
  • 1 Zimtstange
  • 7 Kardamomkapseln
  • 1 Schluck Wasser

Zubereitung

  1. Zuerst wird das Zwetschgen-Kardamom-Kompott gekocht. Hierfür die Zwetschgen waschen, halbieren und entkernen. In einen großen Topf geben und mit den restlichen Zutaten vermengen. 30 Minuten ziehen lassen und im Anschluss zu einem leckeren Kompott kochen. Das dauert etwa 10 bis 15 Minuten. Nach Ende der Kochzeit Zimtstange und Kardamomkapseln entfernen und alles fein pürieren.
  2. Weiter geht es mit dem Porridge. Hierzu die Hafenflocken mit der Hafermilch, dem Zimt und zwei Kardamomkapseln unter Rühren köcheln lassen. Nach 6 bis 10 Minuten habt ihr ein cremiges Porridge. Die Kardamomkapseln auch hier entfernen. Zuletzt den Skyr mit gemahlener Vanille glatt rühren in einer weiteren Schüssel.
  3. Zum Anrichten Porridge, Zwetschen-Kardamom-Kompott und Skyr nacheinander in zwei hohe Gläser schichten und ggf. mit frischen Zwetschgen dekorieren.

Hier geht’s zum Event…

folie1

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

CAPTCHA


%d Bloggern gefällt das: