4 In Allgemein

Original Italienisches Tiramisu

original-italienisches-tiramisu-04389

Heute gibt es mein wunderbares Rezept für Tiramisu – Original italienisch natürlich! Zwar gab es das Rezept bei uns zum Deutschland : Ukraine EM 2016 Spiel, aber man muss ja nicht immer passend zu den Nationen kochen und backen, oder? Wie macht ihr das?

original-italienisches-tiramisu-04375
Hier findet ihr mal ein bisschen über 
die Geschichte des Tiramisu, die ich hier nicht ausführlich beschreiben will, denn wir wollen mal zum Rezept kommen, oder? Aber vorher noch ein bisschen zum Tiramisu und mir, denn ich liebe es schon seit ich klein bin, ich fand das immer toll, mit dem Finger zu naschen! 

original-italienisches-tiramisu-04385

Rezept: Original Italienisches Tiramisu

Zutaten: 

  • 6 Eier (getrennt)
  • 10 EL Zucker (5+5 EL)
  • 500g Marscarpone
  • 500g Löffelbiskuit
  • 500ml Espresso (kalt)
  • 100ml Amaretto
  • Kakaopulver

Zubereitung: 

  1. Den Kaffee kochen und abkühlen lassen. Nun die Eier trennen und das Eiweiß mit 5 EL Zucker aufschlagen und das Eigelb auch mit 5 EL Zucker verrühren. Unter die Eigelbmasse die Mascarpone rühren und dann das Eiweiß unterheben. Espresso und Amaretto mischen
  2. Die Form mit etwas Creme bestreichen, dann die erste Schicht Löffelbiskuit in die Form legen und mit der Hälfte der Espresso-Amaretto Mischung über den Löffelbiskuit geben. Nun die Hälfte der Creme auf die Löffelbiskuits geben und wieder die restlichen Biskuits darauflegen, und alles wiederholen. Sobald alle Creme verteilt wurde, das Tiramisu in den Kühlschrank und vor dem Servieren mit dem Kakaopulver bestreuen.

original-italienisches-tiramisu-04375

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply
    Eva Katharina
    14. Juni 2016 at 18:28

    Wow das klingt ja wirklich lecker! Und so sieht es auch aus, du hast ein Talent für Foodfotografie zum anbeißen! Das muss ich definitiv nachmachen 🙂

    • Reply
      Antonella
      15. Juni 2016 at 8:22

      Wow danke für dieses Kompliment, es muss lecker und authentisch sein, dann schmeckt es auch dem Auge! ❤️❤️😁

  • Reply
    Nele
    16. Juni 2016 at 14:44

    Das hätte ich jetzt gern zum Nachtisch. Sieht himmlisch aus. Leider ist das immer so aufwändig in der Herstellung, sonst würde ich das öfter mal machen. 🙂
    Viele Grüße von Nele

    • Reply
      Antonella
      17. Juni 2016 at 20:42

      JA aber es muss einfach manchmal sein!

    Leave a Reply

    CAPTCHA


    %d Bloggern gefällt das: