Oma’s Quark Kuchen
Mit Pfirsich


Heute gibt es himmlischen Quark Kuchen mit Pfirsichen nach dem Rezept meiner Oma. Es ist richtig cremig und einfach lecker für jeden der Cheesecakes und Käsekuchen gerne mag. Habe euch direkt auch mal meine anderen Rezepte dazu verlinkt.

Der Kuchen ist gefüllt mit Pfirsichen, denn ohne Frucht ist doch einfach auch zu langweilig. Als ich im Supermarkt war und mich entscheiden musste welche Früchte ich den kaufen will, habe ich gleich Mandarinen, Pfirsiche, Himbeeren, Ananas und Blaubeeren gekauft. *hupsi* Was mache ich denn nun mit dem ganzen Obst?

Für mich schmeckt ein Quark Kuchen immer, egal ob warm aus dem Ofen oder doch lieber schön gekühlt. Wie esst ihr den denn am liebsten? Und seid ihr Fruchtfans? Oder eher nicht? Erzählt doch mal.

Ran an den Ofen und vorheizen, dann ist in einer Stunde schon der leckere Quark Kuchen fertig.

 

Rezept: Oma’s Quark Kuchen Mit Pfirsich

Zutaten: (26er Form)

  • 300g Vollkornkekse
  • 100g Butter
  • 500ml Milch
  • Pck. Vanillepuddingpulver
  • Zitrone
  • 200g Zucker
  • 1kg Magerquark
  • 1x Dose Pfirsich

Zubereitung:

  1. Kekse zerkleinern und mit der flüssigen Butter mischen. In die Formen geben und auf dem Boden verteilen.
  2. 3 EL Milch und das Puddingpulver glattrühren. Restliche Milch aufkochen. Das Puddingpulver einrühren und nochmals aufkochen lassen. Pudding, abgeriebene Zitronenschale, Zucker und Quark verrühren. Abgetropfte Pfirsiche auf den Boden geben.
  3. Quarkcreme daraufstreichen und die restlichen Teigkrümel darüber streuen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad, etwa 1 Stunde backen. Abkühlen lassen, am besten im Ofen ruhen lassen.


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CAPTCHA