0 In Frühstück/ Gastbeitrag/ Kuchen/ Pies/ Tartes & Tartlettes

(Gastbeitrag) Walnuss Karamell Tarte – Sasibella

tarte-mit-walnüssen-sasibella

Hallo ihr Lieben!

Ich freue mich sehr, dass ich heute bei meiner lieben Bloggerfreundin Antonella zu Gast sein darf!

Ich heiße Sandy und schreibe auf meinem Blog SASIBELLA seit Januar 2009 über Kulinarisches und DIY. Bei mir gibt es jede Woche ein tolles Rezept, ich liebe es, die Geburtstagspartys meiner Kinder zu gestalten und meine Wohnung in ein gemütliches Zuhause zu verwandeln. Wenn ihr Lust habt, dann schaut doch einfach mal bei mir vorbei.

sonntagssüß

Als kleinen Gastbeitrag habe ich euch eine Walnuss-Karamell-Tarte mitgebracht.

Das Rezept ist für eine runde Tarteform von 24cm ausgelegt. Ich habe hier eine längliche Form verwendet und habe dadurch etwas vom Teig und von der Füllung über behalten.

dulce-de-leche

Rezept: Walnuss Karamell Tarte

Zutaten Mürbeteig:

  • 175g Mehl
  • 85g kalte Butter in Stücken
  • 50g Zucker
  • 1 Eigelb
  • 1-2 El kaltes Wasser

Trockenerbsen zum blindbacken

Zutaten Füllung:

  • 200g Zucker
  • 100g Butter
  • 200ml Sahne
  • 200g Walnüsse

karamell-und-nüsse-sasibella

Zubereitung: 

  1. Den Ofen auf 175°C Ober/Unterhitze vorheizen.
  2. Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und zügig zu einem Mürbeteig verarbeiten. Den Teig zu einer Kugel formen in Klarsichtfolie wickeln und etwa 30min im Kühlschrank kühlen. Die Tarteform fetten und mit etwas Mehl ausstäuben. Den gekühlten Mürbeteig etwas größer als die Tarteform ausrollen und die Form mit dem Teig auslegen. An den Rändern gut andrücken. Teigüberschuss abschneiden. Den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Backpapier auf den Mürbeteigboden geben und Trockenerbsen o.ä. darauf geben.
  3. Den Teig jetzt mit den Erbsen 10min blind backen. Dann Backpapier und Erbsen entfernen und den Teig weitere 5-10min backen.

rezept-mit-walnüssen-sasibella

  1. Für die Füllung den Zucker zusammen mit 3 EL kaltem Wasser in eine große Pfanne geben. Langsam erhitzen und ständig rühren bis der Zucker sich aufgelöst hat. Wenn der Zucker sich verflüssigt hat, die Hitze erhöhen und den Sirup köcheln lassen bis er eine goldgelbe, karamellige Farbe hat.  Dabei immer gründlich rühren. Achtung dabei: Der Sirup verbrennt sehr schnell und wird dann bitter, also immer dabei bleiben.
  2. Die Pfanne vom Herd nehmen und die Butter unterrühren. Wenn die Butter gut untergerührt ist, die Sahne dazu geben und ebenfalls gut verrühren. Die Pfanne zurück auf den Herd geben und alles ordentlich kochen lassen, bis der Sirup etwas eingedickt und cremig ist. Dabei immer gut rühren. Pfanne vom Herd nehmen und die Walnüsse unter das Karamell heben.
  3. Gebt die Füllung jetzt auf den Mürbeteigboden und stellt das ganze nochmal für 10 min in den Ofen, bis die Füllung blubbert. Auskühlen lassen und genießen.

karamell-nuss-tarte-sasibella

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

CAPTCHA


%d Bloggern gefällt das: