0 In Brot & Brötchen/ Herzhaftes

Focaccia
Italienischer Flair

Liebe Grüße aus Italien, ne Stop ich habe mir nur den leckeren Flair von Italien nach Hamburg geholt! Es gibt köstliche Focaccia mit Knoblauch und Thymian. Wenn diese Leckerei im Ofen ist duftet es einfach nur himmlisch im ganzen Haus.

Focaccia ist ein ligurisches Fladenbrot aus Hefeteig, das man vor dem Backen mit Olivenöl und Salz und Kräutern garniert. Dieses Brot ist schon auf die Etrusker zurückzuführen und das ist immerhin das Altertum.

Rezept: Focaccia

Zutaten: (Zwei Fladen)

  • 500g Dinkelmehl
  • 10g Trockenhefe
  • 2 EL Salz
  • 2 EL Zucker
  • 300ml Wasser (warm)
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauch Zehen
  • 10 Thymianstängel
  • 80ml Olivenöl
  • 2 EL Fleur De Sel (oder grobkörniges Salz)

Zubereitung: 

  1. Für den Teig Mehl, Hefe, Salz und Zucker in einer Schüssel mit einem Knethaken vermischen. Langsam etwas warmes Wasser dazugeben, aber nur soviel, bis sich die Zutaten zu einem Teig verbinden. Den Teig mit einem Knethaken für 10-15 Minuten kneten.
  2. Den Teig abgedeckt an einem warmen Ort für etwa 45 Minuten gehen lassen, bis er die doppelte Größe erreicht hat.
  3. Den Ofen auf 200°C vorheizen.
  4. Teig halbieren, in eine ovale Form bringen und mit den Fingern leicht eindrücken und mit einem Schaschlikspieß einstechen. Anschließend den Knoblauch zerkleinern und den Thymian vom Stängel lösen. Nun alles mit dem Olivenöl mischen und auf die Fladen streichen, dann noch das Fleur De Sel drüber streuen. Ab in den Ofen für 30 Minuten.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

CAPTCHA


%d Bloggern gefällt das: