3 In Brot & Brötchen/ Desserts/ Frühstück/ Kuchen

Blaubeer Zitronen Schnecken – #blueberrylove

Huhu an euch alle!

Ich war ein paar Tage unterwegs. Wo ich war? Ich war auf dem “A Summer’s Tale Festival 2015”, aber dazu wird es bald einen ganz wunderbaren verzauberten Beitrag auf dem Blog geben. Heute gibt es für euch erst einmal dieses leckere Rezept für meine kleine köstlichen Blaubeer Zitronen Schnecken. An den Bildern habe ich lange gewerkelt und ich finde ich werde immer besser, oder?

blueberrylemon2

Morgen geht es für mich nach Berlin, einmal für ein Shooting und einmal für das wunderbare #squidsisterMAG – Event in einem Berliner Hinterhof! Folgt mir auf Instagram und ihr erfahrt alles www.instagram.com/antonellasbackblog

blueberrylemon3-726x800

Die schöne Zitronenmelisse rundet das ganze Bild ab und macht es sommerlich frisch.

blueberrylemon4-726x800

Blaubeeren sind meine ganz große Liebe! Einfach immer lecker, nur leider finde ich das die gefrorenen nicht schmecken und ziemlich fade sind. Daher die Zeit der frischen Blaubeeren nutzten. Aber schaut euch mal an wie fluffig die kleinen sind, richtig lecker! Pscht verratet es nicht, aber ich habe mir schon eine geschnappt!
BlueberryLemon1

Rezept: Blaubeer Zitronen Schnecken

Zitronen-Hefeteig:

  • 500 g Mehl
  • 100 g Butter
  • 50 g Zucker
  • 200 ml Milch
  • ½ TL Salz
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 1 Ei
  • 2 Zitronen (Schale)

Blaubeerfüllung:

  • 200g Frischkäse
  • 1 Ei
  • 1 Zitrone
  • 2 EL Speisestärke
  • 2 EL Puderzucker
  • 200g Blaubeeren

Topping:

  • Puderzucker
  • Etwas Milch

 

Zubereitung:

  1. Die Milch erwärmen und den Zucker unterrühren. dabei nun die Hefe hineinbrökeln und verrühren. Das ganze ein paar Minuten ziehen lassen. Währenddessen die Butter schmelzen und Mehl, Salz, Ei und Zitronenschale vermischen und die Hefemischung dazugeben. Den Teig mit dem Knethaken zu einem elastischen Teig verkneten und 1h gehen lassen.
  2. Für die Füllung den Frischkäse und das Ei verrühren und die Schale der Zitrone abreiben und dazugeben. Puderzucker und Speisestärke auch dazugeben und zu einer glatten Masse verrühren.
  3. Den Teig zu einem Rechteck ausrollen und mit der Frischkäse-Zitronen-Masse bestreichen und die Blaubeeren darauf verteilen. An der länglichen Seite aufrollen und in Scheiben schneiden. Die Scheiben in eine Tarteform, Auflaufform oder Kuchenform legen – mit etwas Abstand, die gehen ja noch ziemlich auf. Ab in den Ofen für 50 Minuten.

Fertig <3

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply
    “Antonella’s Blogevent” – Der Zitronenhimmel | Antonella's Backblog
    8. September 2015 at 11:30

    […] Nr.4: Blaubeer-Zitronen-Schnecken (Nachgebacken) von @steffi100386 […]

  • Reply
    Martina Dahm
    19. November 2015 at 17:14

    Hallo zusammen
    Bei wieviel Grad backen?

  • Leave a Reply

    CAPTCHA


    %d Bloggern gefällt das: