0 In Kuchen

Beeriger Hefekuchen
DER Sommerkuchen

 

Heute gibt es einen leckeren beerigen Hefekuchen für euch! Er ist super einfach gemacht und man kann ihn auch einfach als Pizza herstellen. Oder halt als leckeren Hefekuchen mit ein bisschen Streuseln für den Crunch.

Rezept: Beeriger Hefekuchen

Zutaten: (3-4 Personen)

  • 500g Mehl (z.B. Pizzamehl)
  • 250ml Wasser (lauwarm)
  • 1 Pck. Trockenhefe
  • 2 EL Olivenöl
  • 5 EL Zucker
  • Prise Salz

 

  • 400g Creme Fraiche (Ich habe die Creme Vega von Dr. Oetker genommen, diese ist rein pflanzlich)
  • Verschiedene Früchte (Erdbeeren, Himbeeren, Blaubeeren, Nektarinen – alles was man möchte)

 

  • 100g Zucker (lecker ist Rohrzucker)
  • 50g Mehl
  • 100g Butter

Zubereitung: (26er Springform)

  1. Für den Teig das Mehl in eine Rührschüssel geben, anschließend das Wasser mit der Hefe, Olivenöl, Zucker, Salz dazugeben. Das Ganze zu einem kräftigen (nicht klebenden) Teig mit einem Knethaken verkneten. Das dauert ca. 10 Minuten auf höchster Stufe. Nun wird der Teig an einem warmen Ort gestellt und mit einem Tuch bedeckt. Zwei Stunden warten ist angesagt.
  2. Währenddessen könnt ihr die Früchte waschen und schneiden. Den Ofen auf 180°C vorheizen und den Hefeteig ausrollen bzw. in die Form drücken. Die Creme auf den Teig streichen und mit leckeren Früchten belegen. Für die Streusel alle Zutaten mischen und zu Streuseln verarbeiten und über den Kuchen streuen.
  3. Anschließend ab in den Ofen für 45 Minuten.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

CAPTCHA


%d Bloggern gefällt das: